Vorerst kein Protest

Geplante Fahrraddemo auf der B12 kann nicht stattfinden

B12 bei Buchloe
+
Die geplante Fahrraddemo darf nicht stattfinden.

Landkreis – Die Bürgerinitiative „B12-Ausbau – so nicht!“ beantragte bereits vor acht Wochen beim Landratsamt Ostallgäu für Sonntag, 18. Juli, eine Fahraddemo auf der B12. Am Vormittag sollte im Abschnitt zwischen Jengen und Germaringen demonstriert werden. Nun hat das Landratsamt eine Demonstration auf der Bundesstraße jedoch offiziell abgelehnt. Das berichtete Dr. Günter Räder, Organisator der Demo, unserer Zeitung.

Als Begründung sei eine „Behinderung der Leichtigkeit des Verkehrs genannt“ worden. „Wir werden uns rechtlich gegen die Ablehnung der Demonstration wehren“, sagt Räder. Dabei würden sich die Mitglieder der Initiative auf die Aussage von Ministerpräsident Markus Söder berufen. Dieser habe gesagt: „Die Grundrechte sind kein Luxusgut und kein Geschenk, sondern der Normalzustand.“

Bis Anfang der Woche waren alle guter Dinge, dass die Demonstration am Sonntag von Buchloe nach Germaringen auf der B12 stattfinden kann. Es habe eine „zwischenzeitliche mündlichen Zusage“ des Amtes gegeben. Die Auftaktveranstaltung war im Gennachstadion des SC Lindenberg geplant. Allerdings schob das Landratsamt der Aktion einen Riegel vor. Da die Sache vor Gericht hätte ausgefochten werden müssen, habe sich Räder in Absprache mit dem Organisationsteam dazu entschieden, sich dem Verbot zu fügen.

Den derzeit geplanten Ausbau der B12 auf Autobahnbreite von 28 Metern lehnt die Bürgerinitaitive als überdimensioniert ab. Klimaschutz, Lärmschutz, Hochwasserschutz und Flächenschutz sind in den aktuellen Planungen ihrer Meinung nach nicht berücksichtigt. Infos dazu gibt es auf der Homepage unter www.b12-so-nicht.de.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lebensmittelkette aus Mauerstetten übernimmt Real in Kempten und Pentling
Kaufbeuren
Lebensmittelkette aus Mauerstetten übernimmt Real in Kempten und Pentling
Lebensmittelkette aus Mauerstetten übernimmt Real in Kempten und Pentling
Erweiterung Seniorenheim: Fällung von Bäumen bei Dominikuskirche
Kaufbeuren
Erweiterung Seniorenheim: Fällung von Bäumen bei Dominikuskirche
Erweiterung Seniorenheim: Fällung von Bäumen bei Dominikuskirche
Forensische Klinik Kaufbeuren: Viele Therapiemöglichkeiten
Kaufbeuren
Forensische Klinik Kaufbeuren: Viele Therapiemöglichkeiten
Forensische Klinik Kaufbeuren: Viele Therapiemöglichkeiten
Josef Schweinberger wird Titel „Altbürgermeister“ verliehen
Kaufbeuren
Josef Schweinberger wird Titel „Altbürgermeister“ verliehen
Josef Schweinberger wird Titel „Altbürgermeister“ verliehen

Kommentare