Gartenhütte abgebrannt

1 von 9
2 von 9
3 von 9
4 von 9
5 von 9
6 von 9
7 von 9
8 von 9

Kaufbeuren - Eine Gartenhütte in einem Waldstück im Süden von Kaufbeuren brannte am Nachmittag des 24. Dezember fast vollständig nieder.

Ein Anwohner bemerkte das Feuer und verständigte die Rettungskräfte. Das Ablöschen des Brandes durch die freiwillige Feuerwehr Kaufbeuren gestaltete sich schwierig, da die Hütte auf einer Anhöhe lag. Die Gartenhütte wurde trotz schnellem Eingreifen der Feuerwehr ein Raub der Flammen und brannte fast komplett nieder.

Der Sachschaden beläuft sich nach derzeitigem Ermittlungsstand auf circa 3000 Euro. Die Untersuchungen zur Brandursache laufen. Zeugenhinweise bitte unter Tel. 08341/9330.

Auch interessant

Meistgelesen

Oberdorfer feiern die Fünfte Jahreszeit
Oberdorfer feiern die Fünfte Jahreszeit
Kreisbote verlost wieder fünf Kinokarten
Kreisbote verlost wieder fünf Kinokarten
Mitglieder nominieren ihre Kandidaten für den Landtag
Mitglieder nominieren ihre Kandidaten für den Landtag
Pforzener Faschingsumzug glänzt mit Einfallsreichtum und (Selbst-)Ironie
Pforzener Faschingsumzug glänzt mit Einfallsreichtum und (Selbst-)Ironie

Kommentare