Gartenhütte abgebrannt

1 von 9
2 von 9
3 von 9
4 von 9
5 von 9
6 von 9
7 von 9
8 von 9

Kaufbeuren - Eine Gartenhütte in einem Waldstück im Süden von Kaufbeuren brannte am Nachmittag des 24. Dezember fast vollständig nieder.

Ein Anwohner bemerkte das Feuer und verständigte die Rettungskräfte. Das Ablöschen des Brandes durch die freiwillige Feuerwehr Kaufbeuren gestaltete sich schwierig, da die Hütte auf einer Anhöhe lag. Die Gartenhütte wurde trotz schnellem Eingreifen der Feuerwehr ein Raub der Flammen und brannte fast komplett nieder.

Der Sachschaden beläuft sich nach derzeitigem Ermittlungsstand auf circa 3000 Euro. Die Untersuchungen zur Brandursache laufen. Zeugenhinweise bitte unter Tel. 08341/9330.

Auch interessant

Meistgelesen

Stammzellspender-Aktionstag am 25. Mai auch in Kaufbeuren und Marktoberdorf
Stammzellspender-Aktionstag am 25. Mai auch in Kaufbeuren und Marktoberdorf
Berufsschule MOD: Lehrlinge werden für ihre Maßnahmen vor Ort geehrt
Berufsschule MOD: Lehrlinge werden für ihre Maßnahmen vor Ort geehrt
Regierung von Schwaben erkennt 1,5 Millionen Euro nicht als förderfähig an
Regierung von Schwaben erkennt 1,5 Millionen Euro nicht als förderfähig an
Energie aus Klärschlamm
Energie aus Klärschlamm

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.