Ab Montag

Geänderte Besucherregelung in den Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren

Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren
+
Ab kommendem Montag gelten an den Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren geänderte Besucherregelungen.

Kaufbeuren/Ostallgäu – Aufgrund der aktuellen Situation gilt ab Montag, 14. Juni eine angepasste Besucherregelung für die Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren (Klinikum Kaufbeuren, Klinik Füssen, Klinik St. Josef Buchloe).

Zum Schutz der Patienten und Mitarbeiter gilt für Besucher in der Zeit von 13 bis 18 Uhr generell die 1-1-1-Regelung, also ein Besucher pro Patient für eine Stunde, ebenso muss ein negativer Test vorgelegt werden. Beim Betreten des Klinikums muss eine Selbstauskunft ausgefüllt werden und während des gesamten Aufenthalts eine FFP-2-Maske getragen werden.

Ausnahmen von den Besuchszeitregelungen sind

Besuche von Angehörigen bei schwer erkrankten oder im Sterben liegenden Patienten; Partner dürfen werdende Mütter bei der Geburt begleiten beziehungsweise die Geburtshilfestation besuchen – jedoch ohne Geschwisterkinder oder weitere Begleitpersonen – sowie ein Elternteil bei minderjährigen Patienten.

Mehr Informationen finden Sie auf der Homepage der Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren www.kliniken-oal-kf.de.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sicherste Stadt Südbayerns
Kaufbeuren
Sicherste Stadt Südbayerns
Sicherste Stadt Südbayerns
Eine gebührende Bleibe für Udo
Kaufbeuren
Eine gebührende Bleibe für Udo
Eine gebührende Bleibe für Udo
Kaufbeuren: Künftig 500 Euro für Kampfhunde
Kaufbeuren
Kaufbeuren: Künftig 500 Euro für Kampfhunde
Kaufbeuren: Künftig 500 Euro für Kampfhunde
Lebensmittelkette aus Mauerstetten übernimmt Real in Kempten und Pentling
Kaufbeuren
Lebensmittelkette aus Mauerstetten übernimmt Real in Kempten und Pentling
Lebensmittelkette aus Mauerstetten übernimmt Real in Kempten und Pentling

Kommentare