Gelungenes Musikereignis

Magic Martin sorgte am Dorffest mit seiner Zaubershow vor allem bei den kleinen Besuchern für Staunen. Foto: privat

Erstklassige musikalische Unterhaltung und ausgelassene Stimmung gab es am Wochenende in Germaringen zu erleben. Denn der Musikverein veranstaltete am 6. und 7. August sein traditionelles Dorffest auf dem Schulhof der Hauptschule Germaringen.

„Wir konnten uns auch dieses Jahr wieder über zahlreiche Besucher aus der Gemeinde, aber auch aus der Umgebung freuen. Bei Sonnenschein ist es natürlich umso schöner. Das Regenwetter am Sonntag tat der Stimmung aber keinen Abbruch“, freute sich Armin Rist, 1. Vorstand des MVG. So ließen es sich insgesamt etwa 1.000 Besucher pro Festtag bei hervorragender Musik und einem unterhaltsamen Rahmenprogramm gut gehen. Natürlich wurde auch für das leibliche Wohl gesorgt. Am Samstagabend sorgte die Radlerband, die überwiegend aus Jungmusikern des Musikvereins Germaringen besteht, für ein voll besetztes Festzelt. „So viele Besucher wie zur Radlerband konnten wir noch nie verzeichnen. Die Stimmung war einmalig“, so Rist. Großen Anklang fand auch dieses Jahr wieder der Frühschoppen und der Mittagstisch mit der Musikkapelle Ketterschwang. Auch für die Kinder bot sich am Sonntagnachmittag ein abwechslungsreiches Programm. Eine Hüpfburg, Kinderschminken und vor allem der Auftritt von Magic Martin mit seiner Zaubershow, sorgten für große Freude. Außerdem traten die SVO-Minigarde und die Linedance-Gruppe SVO „Smokey Sneakers“ auf und zeigten vor großem Publikum ihr Können. Seit einigen Wochen schon waren etwa 100 Helfer des Musikvereins damit beschäftigt, die Vorbereitungen für ein viel versprechendes Dorffest zu treffen. Umso schöner ist es dann zu erkennen, dass sich die Arbeiten im Vorfeld gelohnt haben und das Dorffest wie gewohnt zahlreiche Besucher lockte. Dieser Erfolg konnte am Sonntagabend beim Festausklang ausgiebig gefeiert werden, den auch wieder der Musikverein Germaringen musikalisch umrahmte. Ferner konnten sich am Abend zahlreiche Teilnehmer der diesjährigen Tombola über ihre Preise freuen. „Wir versuchen jedes Jahr aufs Neue, das Programm so interessant wie möglich zu gestalten“, verspricht Daniela Rist, Schriftführerin des MVG. Wer die Germaringer Musikerinnen und Musiker demnächst erleben möchte, hat am Samstag, den 22. Oktober beim Konzert mit der „A7 Brassband" im Germaringer Hof die Gelegenheit. Am 20. November zeigen die Jungmusiker dann beim beliebten „Kleinen Konzert“ ihr Können.

Auch interessant

Meistgelesen

Festzug mit Hindernissen
Festzug mit Hindernissen
Tänzelfesteröffnung 2017
Tänzelfesteröffnung 2017
Verkehrsunfall fordert vier Verletzte
Verkehrsunfall fordert vier Verletzte
100 Jahre Nagel-Wappen am Fünfknopfturm
100 Jahre Nagel-Wappen am Fünfknopfturm

Kommentare