Traktor kippt auf abschüssiger Wiese um

Unfall mit Traktor

Traktor
+
Bei dem Unfall mit dem Traktor wurde der Fahrer am Kopf und an der Hand verletzt.

Germaringen – Nach Waldarbeiten ist es am vergangenen Mittwoch auf einer abschüssigen Wiese zwischen Ketterschwang und Germaringen zu einem Unfall gekommen. Dabei wurde ein Mann verletzt.

Wie die Polizei berichtet, kam ein Traktor nach Waldarbeiten auf einer abschüssigen Wiese in Schräglage und kippte schließlich auf die Seite um. Grund hierfür war, dass der am Traktor angebrachte Anhänger den Traktor überholte und dadurch umriss. Hierbei zog sich der Traktorfahrer eine Platzwunde zu und klemmte sich die Hand ein. Vorsorglich wurde er zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Insgesamt ging der Unfall glimpflich aus, jedoch entstand an dem Oldtimer-Traktor ein Totalschaden. Am Unfallort waren zusätzlich zum Rettungsdienst und Notarzt, die Feuerwehren Ketterschwang und Germaringen sowie ein Rettungshubschrauber vor Ort.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Zwei Grundstücksbesitzer bieten alternative Flächen für Campus-Bau
Kaufbeuren
Zwei Grundstücksbesitzer bieten alternative Flächen für Campus-Bau
Zwei Grundstücksbesitzer bieten alternative Flächen für Campus-Bau
Unterstützer spenden insgesamt 42.000 Euro für die Sport-Strecke
Kaufbeuren
Unterstützer spenden insgesamt 42.000 Euro für die Sport-Strecke
Unterstützer spenden insgesamt 42.000 Euro für die Sport-Strecke
Umzug des Mehrgenerationenhauses Mitten in die Altstadt
Kaufbeuren
Umzug des Mehrgenerationenhauses Mitten in die Altstadt
Umzug des Mehrgenerationenhauses Mitten in die Altstadt
Immer wieder verschwinden Verkehrszeichen
Kaufbeuren
Immer wieder verschwinden Verkehrszeichen
Immer wieder verschwinden Verkehrszeichen

Kommentare