1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Kaufbeuren

Blitzer-Matinee auf der B12: bis zu 73 km/h zu schnell

Erstellt:

Kommentare

su-Blitzer_160922_4c
Viele betrachten die B12 als Rennstrecke. Am gestrigen Vormittag waren dort bei Germaringen 99 Fahrer zu schnell unterwegs. (Symbolbild) © Sonja Schwaeppe

Germaringen/B12  –  Am gestrigen Vormittag führte die Verkehrspolizei Kempten in der Zeit von 9 bis 13 Uhr Geschwindigkeitsmessungen auf der B 12 in Fahrtrichtung München durch. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit dort beträgt 100 Stundenkilometer. Von den rund 2.300 Fahrzeugen, die zu dieser Zeit unterwegs waren, fuhren 99 zu schnell.

Insgesamt 35 Fahrzeugführer müssen mit einer Anzeige rechnen. Für zwei von ihnen kommt ein einmonatiges Fahrverbot und rund 1.000 Euro Geldstrafe dazu. Negativer Spitzenreiter an diesem Vormittag war ein Fahrzeug, das mit 173 Kilometern pro Stunde unterwegs war. Der Fahrer muss mit zwei Monaten Fahrverbot und einer Geldbuße in Höhe von 1.200 Euro rechnen. 

Auch interessant

Kommentare