1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Kaufbeuren

Kaufbeurer Dreifaltigkeitskirche gibt wieder viertelstündlich den Ton an

Erstellt:

Von: Wolfgang Becker

Kommentare

Glocke mit Schlaghammer Dreifaltigkeitskirche Kaufbeuren 2022
Dieser Schlaghammer (rechts im Bild) schlägt zu jeder Viertelstunde auf die erneuerte Glocke. Der Stundenschlag erfolgt über die danebenliegende große, alte Glocke (nicht im Bild). © Becker

Kaufbeuren – Jetzt hat auch die Dreifaltigkeitskirche der evangelischen Kirchengemeinde wieder einen Glockenschlag für die Uhrzeit. Heute Vormittag erfolgte die Endmontage des Schlaghammers für die Glocken zwei und drei, die nun den Viertel- und Stundenschlag angeben.

Das normale Geläut aller vier Glocken war bereits seit der Erneuerung der Glocken drei und vier im vergangenen Jahr möglich. Die Glocken sind in ihrer Tonart nicht nur untereinander, sondern auch auf den Glockenschlag der katholischen St. Martinskirche in der Nachbarschaft abgestimmt. Wie Ernst Schönhaar als Mitglied des Kirchenvorstandes erläuterte, legte das Team in einer Läuteordnung fest, in welchen Zeit­intervallen für verschiedene Anlässe geläutet wird. „Wir hoffen“, so Schönhaar, „dass diese neue Zeitansage im Einklang mit den Glockenschlägen der Martinskirche von allen Bürgern als Bereicherung empfunden wird.“

Auch interessant

Kommentare