Glosse: Nostalgische Bretterwand in Bertoldshofen lädt zum Landfrauentag 2015

Ein kleines Update

+
Vielleicht gelingt es Zeitreisenden ja, am Landfrauentag 2015 teilzunehmen.

Bertoldshofen – Nostalgisch mutet im Zeitalter des Internets der eine oder andere Schaukasten aus dem vorigen Jahrhundert an. Besonders derjenige, der in Bertoldshofen an der Bretterwand am alten Feuerwehrhaus hängt – nur ein paar Schritte neben der viel frequentierten Bäckerei Heiland.

Nostalgisch ist er nicht nur deswegen, weil er im warmen rot-braunen Farbton so stimmig zur alten Bretterwand passt. Sondern auch wegen des Inhalts. Befindet sich doch darin auch noch im Dezember 2017 der Hinweis auf den Landfrauentag im Modeon zu Marktoberdorf, auf dem Erzabt Wolfgang Öxler aus St. Ottilien ein vielbeachteter Referent war, der sich mit dem Thema „Spar deinen Wein nicht auf für morgen“ befasste.

Vielleicht gelingt es Zeitreisenden ja, am Landfrauentag 2015 teilzunehmen.

Nun bestätigen ja einige Menschen, die den umgänglichen Erzabt kennen, dass dessen Impulse bei so manchen Leuten langanhaltend im Gedächtnis bleiben. Aber wohl nicht so lange, wie der Hinweis auf die Großveranstaltung in diesem Schaukasten hängt. Denn es handelt es sich um einen Aushang für den Landfrauentag im März 2015.

Seitdem wurden zwei weitere solche große Zusammenkünfte abgehalten. Und die Landfrauen haben seit heuer mit Karina Fischer eine neue Kreisbäuerin. Auf dem Zettel im Aushang hat noch deren Vorgängerin Gabi Paulsteiner unterschrieben.

In der schnelllebigen Ära des Internets scheint es so, als ob da in Bertoldshofen glatt die Zeit stehen geblieben wäre. Zumindest an diesem nostalgischen Schaukasten. Ein kleines Update wäre aber doch mal angebracht. Zum Beispiel mit dem Hinweis auf den Landfrauentag im Frühjahr 2018. Doch hat auch da ein bekannter Allgäuer Ausspruch seine Berechtigung: bloß it hudla. Bis der neue Zettel gestaltet ist und im Kasten hinter Glas wettergeschützt mit Reißnägeln befestigt wird, darf aber gern noch der alte hängen bleiben.

jj

Auch interessant

Meistgelesen

Tänzelfest-Chefs mit Bundes-Verdienstmedaille ausgezeichnet
Tänzelfest-Chefs mit Bundes-Verdienstmedaille ausgezeichnet
Radler beleben Stadtbild
Radler beleben Stadtbild
Helge Carl bleibt Bau-Referatsleiter in Kaufbeuren
Helge Carl bleibt Bau-Referatsleiter in Kaufbeuren
Nein zu Beitragsnachlass
Nein zu Beitragsnachlass

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.