Wiedereröffnung

Junge Wirtsleute übernehmen Traditionsgasthof Goldener Hirsch

+
Der Traditionsgasthof Goldener Hirsch hat mit neuen Pächtern wieder geöffnet.

Obergünzburg – Mit einem Empfang wurde die Wiedereröffnung der Traditionsgaststätte Goldener Hirsch am vergangenen Samstag gefeiert. Bei Freibier, Sekt und Flying Buffet stellten sich die neuen Pächter Martin Sturm und Lena Fauter vor.

Nachdem der ehemalige Pächter, wie berichtet, aus gesundheitlichen Gründen im November aufhören musste, hatte der Markt Obergünzburg einen neuen Pächter für den im Eigentum des Marktes befindlichen Traditionsgaststätte mit 100 Sitzplätzen, 60 Biergartenplätzen und den Veranstaltungssaal mit 300 Sitzplätzen gesucht. Am Samstag nun stellten sich der gelernte Koch Michael Sturm und die ausgebildete Hotelkauffrau Lena Fauter mit einem Stehempfang den Bürgern als die neuen Wirtsleute vor. Erster Bürgermeister Lars Leveringhaus wünschte den neuen Pächtern einen guten Start und lobte „die überparteiliche Zusammenarbeit der kommunalen Politiker bei der Pächtersuche“. 

Über die Weiterführung der Traditionsgaststätte Goldener Hirsch freuen sich Zweiter Bürgermeister Herbert Heisler (v. li.), Wirt und Küchenchef Michael Sturm, Wirtin Lena Fauter und Erster Bürgermeister Lars Leveringhaus.

Zweiter Bürgermeister Herbert Heisler lüftete in seiner Begrüßungsrede das Geheimnis der schnellen Nachfolge: „Ich war in einem hiesigen Lokal und bekam eine toll schmeckende Kokos-Creme-Suppe serviert. Auf der Suche nach dem Koch, um ihn zu loben, traf ich auf Martin Sturm“. Heisler brachte die Nachfolge vom Goldenen Hirsch ins Gespräch und rannte damit bei Sturm offene Türen ein. Gleich am nächsten Tag wurde telefoniert und Michael Sturm und seine Freundin Lena Fauter sagten nach einer ausgiebigen Besichtigung zu. Als ausgebildete Hotelkauffrau und neue Wirtin des Goldenen Hirsch äußerte sie auch gleich klare Vorstellungen mit einigen Neuerungen: „Wir haben uns für ein neues, modernes Polster und neue Lampen entschieden, eine Kinderspielecke eingerichtet und werden den Biergarten wiederbeleben“. „Wir freuen uns auf den Biergarten“, sagten einige Damen vom Kegelstammtisch. Alle vier Wochen treffen sie sich in einer anderen Gaststätte, „jetzt werden wir auch wieder hier sein“.

Der Goldene Hirsch wartet mit traditioneller und mediterraner Küche auf und verwendet dabei regionale Produkte.

von Wolfgang Krusche

Auch interessant

Meistgelesen

Zukünftiger Stadtrat Holger Jankovsky tritt als Vorsitzender des Stadtjugendrings Kaufbeuren zurück
Zukünftiger Stadtrat Holger Jankovsky tritt als Vorsitzender des Stadtjugendrings Kaufbeuren zurück
80 Gelbe Säcke: Illegale Müllablagerung am geschlossenen Wertstoffhof in der Liegnitzer Straße
80 Gelbe Säcke: Illegale Müllablagerung am geschlossenen Wertstoffhof in der Liegnitzer Straße
Kurzarbeit bei AGCO/Fendt in Marktoberdorf ab 25. März
Kurzarbeit bei AGCO/Fendt in Marktoberdorf ab 25. März
Hilfsbereitschaft in Corona-Krise: Schutzkleidungsfirma Franz Mensch aus Buchloe beeindruckt
Hilfsbereitschaft in Corona-Krise: Schutzkleidungsfirma Franz Mensch aus Buchloe beeindruckt

Kommentare