Gratulation

Martha Goth aus Kaufbeuren feiert 100. Geburtstag

+
Martha Goth ist mit ihren 100 Jahren erstaunlich jung geblieben.

Kaufbeuren – Martha Goth feiert und dazu hat sie guten Grund. 100 Jahre auf dieser Erde, ein ganzes Jahrhundert hat sie schon erlebt.

Als Nesthäkchen der Familie erblickte sie am 5. August 1920 das Licht der Welt. Ein viertel Jahrhundert war Hermannseifen im Riesengebirge (Tschechien) ihr zu Hause, dann musste Martha die Vertreibung aus dem Sudetenland erleben. So führte sie das Schicksal nach Ruderatshofen und schließlich auf eine Zugfahrt nach Kaufbeuren, bei der sie ihren Mann Max kennenlernte. Mit ihm bekam sie vier Söhne und mittlerweile zählt sie zu ihrer Familie acht Enkel und zehn Urenkel. 

Zwar kann die Jubilarin nicht mehr ihren liebsten Hobbys, dem Tanzen und Fahrradfahren nachgehen, dennoch ist sie selbstständig, aktiv und munter. So löst sie Kreuzworträtsel, geht einkaufen und ordnet ihren Alltag. Vor allem das Lachen hat sie nicht verlernt. Und statt mit dem Rad „tobt sie mit dem Rollator“ durch die Stadt, wie ihr Sohn Günter Goth stolz erzählt.

von Selma Höfer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

B12-Ausbau: Bauamt stellt im Oktober Bürgern bevorzugte Variante vor
B12-Ausbau: Bauamt stellt im Oktober Bürgern bevorzugte Variante vor
Weihnachtsmarkt in Marktoberdorf abgesagt
Weihnachtsmarkt in Marktoberdorf abgesagt
Testzentrum für den Landkreis Ostallgäu ist an Marktplatz Marktoberdorf umgezogen
Testzentrum für den Landkreis Ostallgäu ist an Marktplatz Marktoberdorf umgezogen
Spatenstich: Neubau und Generalsanierung der Gustav-Leutelt-Schule
Spatenstich: Neubau und Generalsanierung der Gustav-Leutelt-Schule

Kommentare