Unternehmen aus Wald ist unter den 55 besten Arbeitgebern Bayerns

Epple GmbH erhält Auszeichnung

+
Hanni Knoll (6. v. re.), Dipl. Ing. (FH) Innenarchitektur und zuständig für die kreative Badgestaltung, und Almut Haug (5. v. re.), Technikerin, nahmen die Auszeichnung für die Firma Epple entgegen.

Wald – Die Firma Epple ist beim bundesweiten „Great Place to Work“-Wettbewerb unter dem Titel „Bayerns Beste Arbeitgeber 2015“ als einer der 55 besten Arbeitgeber ausgezeichnet worden.

Dies wurde kürzlich vom „Great Place to Work“-Institut Deutschland und dem Zeitverlag, Herausgeber der Wochenzeitung Die Zeit, bekannt gegeben. 

Ausgezeichnet wurden Unternehmen aller Branchen und Größenklassen, die aus Sicht ihrer Beschäftigten eine besonders vertrauenswürdige, wertschätzende und attraktive Arbeitsplatzkultur haben. 

Das Angebot der Firma Eppleumfasst neben kundennaher Beratung auch die Planung, Montage/Installation und Wartung von Energiesystemen in den Bereichen Solarenergie, Badsanierung, Lüftungstechnik und Heizung. Der Meisterbetrieb Epple in Wald setzt nach eigenem Verständnis auf innovative und nachhaltige Energie-Konzepte aus einer Hand – immer mit dem Ziel vor Augen, seinen Kunden Vorteile und mehr Lebensqualität zu schaffen.

Geschäftsführer Fritz Epple ist hoch erfreut: „Ich freue mich besonders, als einziger Handwerksbetrieb eine Auszeichnung erhalten zu haben. Das macht mich stolz und bestätigt uns in der täglichen Arbeit. Mir ist bewusst, dass wir nur gemeinsam im Team unsere Kunden begeistern können. Die Kunden spüren das und geben uns entsprechendes Feedback. Jedem Unternehmer sollte bewusst sein, dass die Mitarbeiter das Wichtigste in einer Firma sind.“ 

Bewertungsgrundlage der Platzierung war eine anonyme Befragung der Epple-Mitarbeiter zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Vertrauen, Identifikation, Teamgeist, berufliche Entwicklung, Vergütung, Gesundheitsförderung und Work-Life- Ba- lance. Zudem wurde die Qualität der Maßnahmen bei Personal- und Führungsarbeit im Unternehmen bewertet. 

Der Arbeitgeberwettbewerb „Bayerns Beste Arbeitgeber 2015“ fand in diesem Jahr zum ersten Mal statt. „Die Auszeichnung steht für ein glaubwürdiges Management, das re- spektvoll und fair mit den Mitarbeitern zusammenarbeitet, für eine hohe Identifikation der Beschäftigten mit ihrem Unternehmen und für einen starken Teamgeist“, so Andreas Schubert, Leiter des „Great Place to Work“-Instituts Deutschland. An dem Wettbewerb nahmen verschiedenste Unternehmen aus einer Bandbreite an Branchen teil.

Auch interessant

Meistgelesen

Festzug mit Hindernissen
Festzug mit Hindernissen
Stadt in festlichem Gewand
Stadt in festlichem Gewand
Silikon entzündet sich
Silikon entzündet sich
Drei Tote bei Autounfall bei Kaltental
Drei Tote bei Autounfall bei Kaltental

Kommentare