Brandursache unklar

Großbrand in einer Maschinenhalle bei Irsee: 1,5 Millionen Euro Schaden

1 von 4
Ein Feuer verwüstete diese Lagerhalle samt hochwertigen Maschinen. Der Schaden wird auf rund 1,5 Millionen Euro geschätzt.
2 von 4
Ein Feuer verwüstete diese Lagerhalle samt hochwertigen Maschinen. Der Schaden wird auf rund 1,5 Millionen Euro geschätzt.
3 von 4
Ein Feuer verwüstete diese Lagerhalle samt hochwertigen Maschinen. Der Schaden wird auf rund 1,5 Millionen Euro geschätzt.
4 von 4
Ein Feuer verwüstete diese Lagerhalle samt hochwertigen Maschinen. Der Schaden wird auf rund 1,5 Millionen Euro geschätzt.

Irsee/Oggenried – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist eine Maschinenhalle in Oggenried in Brand geraten. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf etwa eineinhalb Millionen Euro.

Den ersten Polizeistreifen sowie den insgesamt 160 eingesetzten Kräften der Feuerwehr zeigte sich vor Ort eine weit gefächerte Brandentwicklung in der Halle, in der hochwertige Maschinen gelagert wurden. Die Feuerwehren konnten verhindern, dass die Flammen auf weitere Lagerstätten und einen angrenzenden Biogas-Behälter übergriffen. Der Gebäudeteil, in dem der Brand ausbrach, wurde teilweise zerstört. Im Einsatz waren die Feuerwehren Kaufbeuren, Irsee, Baisweil, Eggenthal und Pforzen.

Die ersten Ermittlungen vor Ort wurden vom Kriminaldauerdienst Memmingen in Zusammenarbeit mit der Polizeiinspektion Kaufbeuren übernommen. Aufgrund des ausgedehnten Schadensbildes können derzeit keine Aussagen zur Brandursache gemacht werden, der Sachschaden wird auf etwa eineinhalb Millionen Euro geschätzt. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Die weiteren polizeilichen Untersuchungen werden vom Fachkommissariat der Kriminalpolizei Kaufbeuren geführt. Wer sachdienliche Hinweise zur Brandentstehung geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 08341/933-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Kaufbeurer Arbeitskreis Asyl feiert 30-jähriges Jubiläum
Kaufbeurer Arbeitskreis Asyl feiert 30-jähriges Jubiläum
 „Die Lage ist verheerend“ – humedica entsendet zweites Team nach Beirut
 „Die Lage ist verheerend“ – humedica entsendet zweites Team nach Beirut
Betrüger ergaunert am Telefon über 7000 Euro von 19-Jähriger aus Biessenhofen
Betrüger ergaunert am Telefon über 7000 Euro von 19-Jähriger aus Biessenhofen
Digitalisierung im Tourismus: BayernCloud führt örtlich erhobene Daten zusammen und stellt sie bereit
Digitalisierung im Tourismus: BayernCloud führt örtlich erhobene Daten zusammen und stellt sie bereit

Kommentare