Leiche entdeckt

Rauchgeruch in Wohnhaus führt zu einer Leiche

+
Am Dienstag hat die Polizei die Leiche eines Mannes in einem Wohnhaus entdeckt.

Eggenthal – In einem Wohnhaus im Gemeindegebiet Eggenthal hat die Polizei am Dienstagvormittag eine männliche Leiche entdeckt. Der Mann ist bei einem Brand seines Holzkohle-Grills ums Leben gekommen.

Gegen 11.15 Uhr ging bei den Rettungskräften ein Notruf wegen Rauchgeruchs in einem Wohnhaus ein. Vor Ort fanden die Einsatzkräfte auch schnell den Grund dafür: ein mittlerweile abgebrannter Holzkohle-Grill. In unmittelbarer Nähe fand die Polizei zudem die Leiche eines Mannes.

Im Wohnhaus traf die Polizei außerdem auf die Ehefrau des Verstorbenen. Sie war äußerlich unverletzt, wurde aber sicherheitshalber zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Kriminalpolizei Kaufbeuren hat die Ermittlungen übernommen. Ein Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden. Nähere Informationen zum Verstorbenen werden aus Rücksichtnahme auf das Persönlichkeitsrecht nicht rausgegeben.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ausnahmezustand am Bärensee: Große Katastrophenschutzübung
Ausnahmezustand am Bärensee: Große Katastrophenschutzübung
Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
46-jähriger Mann wegen Missbrauch der eigenen Tochter verurteilt
46-jähriger Mann wegen Missbrauch der eigenen Tochter verurteilt
Neueröffnung! Erstklassige Burger in edlem Ambiente.
Neueröffnung! Erstklassige Burger in edlem Ambiente.

Kommentare