1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Kaufbeuren

Großes Sommerfest bei der Lebenshilfe OAL-KF am 2. Juli

Erstellt:

Kommentare

Lebenshilfe Ostallgäu-Kaufbeuren
Von Schminkstationen bis hin zur Tombola – das Sommerfest der Lebenshilfe Ostallgäu-Kaufbeuren ist ein Fest für Groß und Klein. Am Samstag, den 2. Juli findet es ab 12 Uhr auf dem Gelände der Lebenshilfe Am Sonneneck in Kaufbeuren statt. © Lebenshilfe

Kaufbeuren – Endlich wieder Sommerfest! Traditionell feiert die Lebenshilfe Ostallgäu-Kaufbeuren am ersten Juli-Wochenende ihr Sommerfest rund um das Gelände Am Sonneneck in Kaufbeuren. Damit findet das Fest nach zweijähriger Pandemie-Pause am kommenden Samstag, 2. Juli, wieder statt.

Die Pause wurde genutzt, um ein paar Neuerungen am Fest einzuführen. So werden in diesem Jahr Foodtrucks für das leibliche Wohl sorgen und Besucher erhalten auf der Aktionsfläche neben vielen Mitmachangeboten auch Informationen zu allen Einrichtungen und Diensten der Lebenshilfe. „Das Sommerfest ist eine schöne Gelegenheit, um mit uns in den Austausch zu kommen und sich unverbindlich über unsere Angebote zu informieren. Gleichzeitig ist es durch die liebevolle Atmosphäre wie ein ‚Heimkommen‘ und ein Besuch bei Freunden“, beschreibt Ralf Grath, Geschäftsführer der Lebenshilfe, das Fest für die ganze Familie.

Das Fest findet von 12 bis 18 Uhr statt, für das leibliche Wohl ist gesorgt und durch ein vielfältiges Aktionsprogramm von Klettern, Schminken, Sinne-Parcour hin zu Bastel- und Spielangeboten wird viel geboten. Zur Unterhaltung spielt die Band „Werkton“ der Wertachtal-Werkstätten Füssen auf und die Kulturwerkstatt Kaufbeuren sorgt für kleine, unterhaltsame Einlagen. Auch gibt es wieder die beliebte Tombola mit hochwertigen Preisen sowie Verkaufsstände für Handwerkskunst aus der Lebenshilfe und den Wertachtal-Werkstätten sowie der hauseigenen Biomanufaktur.

kb

Auch interessant

Kommentare