Großes Sport-Jubiläum

15 Jahre Skiclub und 25 Jahre Skischule SPORTIQUE. Sicher hätte der Initiator und Inhaber der Skischule SPORTIQUE, Rudi Salger es sich nicht träumen lassen, was er in 25 Jahren alles schaffen würde. 1983 gründete er die Skischule SPORTIQUE in Obergünzburg. Die erste Skischulmodenschau des Allgäus war ein echter Paukenschlag. Über 500 Zuschauer fanden sich ein, um die neue Skischule aber auch die damals aktuelle Winterkollektion kennen zu lernen.

"Breakdance" hieß das Zauberwort, mit dem der ganze Saal in Begeisterung versetzt wurde. Die ersten Skikurse gab es im Unterjoch. Aus der Idee, sein Hobby zum Beruf zu machen, entwickelte sich unter Rudi Salger ein Sportunternehmen: Ski, Snowboard, Tennis, Actioncamp, Project, Telemark und Skiverleih SPORTIQUE. Durch die Kooperation im Jahre 1989 mit dem Modehaus Wagner erlangte SPORTIQUE im ganzen Allgäu und darüber hinaus einen hohen Bekanntheitswert. Gerade die Qualität der Kinderkurse sprach sich schnell herum und wird bis heute gerne in Anspruch genommen. Rudi Salger hat in vielen Bereichen das Bild einer professionellen Skischule geprägt: Er ist Ausbilder und Leiter des Bundeslehrteams des Deutschen Alpenvereins, er war Ausbilder bei den Berufsskilehrern, er entwickelte Konzepte für den Deutschen Skilehrerverband, die bis heute genutzt werden (z. B. Kids on Snow) und ist aktuell Mitautor des Neuen Kinderskilehrplans, der im Herbst 2009 erscheint. Im Winter 1993 wurde der Skiclub SPORTIQUE gegründet. Ein Verein, der sportliches Skifahren attraktiv und kontinuierlich vermittelt und dabei nicht vergisst, welche Ansprüche Kinder beim Skifahren haben. Entgegen den meisten örtlichen Vereinen hat der Skiclub SPORTIQUE nicht das Ziel, Rennlauf zu betreiben, sondern technisch vielseitige Skifahrer auszubilden, die sich sowohl auf der Piste als auch im Gelände souverän verhalten. Dazu kommt noch die Besonderheit, dass die Mitglieder des Vereins aus dem gesamten Allgäu stammen. Skischule und Skiclub organisierten die unterschiedlichsten Veranstaltungen: Die erste Snowparty und das erste Snowboardfestival in Eschach, ein "6-Tage-Rennen" in Kempten, mehrfach einen Family Cup im Unterjoch, Wintermessen unter dem Motto "Neuschneeigkeiten" beim Autohaus Seitz, Firmenevents wie "Go for Gold" mit der Dresdner Bank, die National Games für Special Olympics, die Aktion "Snowstar wanted" und als aktuelles Highlight für den kommenden Winter gibt es eine Kooperation mit 5ive, Skateshop, Kempten und den "Burton Kids Parkway" in Eschach. Hier zeigt sich die Aktualität der Skischule SPORTIQUE: Der "Burton Kids Parkway" ist der erste Kids Fun Park in Deutschland und sogar in Europa mit einem Konzept vom vierjährigen Kind bis zum 14 jährigen Jugendlichen. Das aktuelle Programm von SPORTIQUE wird in Eschach und an den Buronliften bei Wertach angeboten. Für alle Alterstufen gibt es Ski-, Snowboard- und Telemarkkurse und dazu das passende Leihmaterial aus dem eigenen Skiverleih, der mit dem Nordica Testcenter an den Buronliften in Wertach gekoppelt ist. Ab diesem Winter wird SPORTIQUE auch wieder an den Spieserliften in Unterjoch vertreten sein. Neu ist dabei ein kleiner Ski- und Snowboardverleih. SPORTIQUE feiert mit einem großen Skischulfest am 7. Febr. 2009 in Eschach. Ab 15. Dezember 08 gibt es ein Gewinnspiel im Internet unter www.sportique.de Skischule SPORTIQUE - seit 25 Jahren ein Begriff für Qualität beim Unterricht und Innovation im Schnee. kb

Meistgelesen

Eiskalt durch den Dreck
Eiskalt durch den Dreck
Frau klettert auf Laterne und kommt nicht mehr herunter
Frau klettert auf Laterne und kommt nicht mehr herunter
Kommandoleiter der Taliban im Ostallgäu festgenommen
Kommandoleiter der Taliban im Ostallgäu festgenommen
Stolz auf geleistete Arbeit
Stolz auf geleistete Arbeit

Kommentare