Verfolgung: Polizisten überwältigen jungen Mann

Verfolgung: Mit Haftbefehl gesuchter 18-Jähriger flieht in Kaufbeuren vor Polizei

+

Kaufbeuren – Am Donnerstagabend gegen 17.30 Uhr kontrollierte die Polizei in der Ledergasse einen 18-jährigen Mann, gegen den ein Haftbefehl vorlag. Bei der Kontrolle seiner Personalien gab er zunächst einen falschen Namen an und flüchtete unvermittelt in Richtung Buron-Center. Nach kurzer Verfolgung zu Fuß konnte er überwältigt werden.

Hierbei leistete der 18-Jährige laut Polizei Widerstand gegen die festnehmenden Polizeibeamte. Ein Polizeibeamter wurde leicht an der Hand verletzt, konnte aber seinen Dienst weiter verrichten. Der 18-Jährige wurde ebenfalls leicht verletzt. 

Bei der anschließenden Durchsuchung auf der Dienststelle wurden zudem noch circa 15 Gramm Betäubungsmittel aufgefunden. 

Der junge Mann wurde an eine Justizvollzugsanstalt überstellt. Neben dem Absitzen seiner Haftstrafe erwarten ihn nun eine Anzeige wegen des Unerlaubten Besitzes von Betäubungsmittel sowie wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, welche voraussichtlich den Aufenthalt im Gefängnis verlängern werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Geplanter Heiratsantrag endet in Buchloer Wohnung mit Faustschlag
Geplanter Heiratsantrag endet in Buchloer Wohnung mit Faustschlag
Der Flughafen Memmingen: Das Tor zum Süden
Der Flughafen Memmingen: Das Tor zum Süden
Hervorragende Wasserqualität in Ostallgäuer Badeseen
Hervorragende Wasserqualität in Ostallgäuer Badeseen
Jagdschutzverein Kaufbeuren: Rehkitze retten mit Drohnen
Jagdschutzverein Kaufbeuren: Rehkitze retten mit Drohnen

Kommentare