Modell aus dem Ersten Weltkrieg

Handgranate bei Hausabbruch in Buchloe gefunden

+
So oder so ähnlich dürfte die gefundene Handgranate aussehen.

Buchloe – Beim Abriss eines Hauses in der Buchloer Alpenstraße kamen am Freitagmittag eine Handgranate und eine Granathülse zum Vorschein, die dort anscheinend vor langer Zeit versteckt worden waren.

Die hinzugerufenen Beamten der Technischen Sondergruppe des Landeskriminalamts konnten die Handgranate als französisches Modell aus dem Ersten Weltkrieg identifizieren. Anscheinend hatte ein Kriegsheimkehrer das gefährliche Teil mit nach Hause genommen und dort versteckt.

Die Polizei bittet beim Fund von Waffen oder Munition, diese nicht selbst zu bewegen oder zu berühren, sondern unverzüglich die Polizei über die 110 zu verständigen.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ehemaliger Vorstand des Tierschutzvereins Kaufbeuren und Umgebung muss vor Gericht
Ehemaliger Vorstand des Tierschutzvereins Kaufbeuren und Umgebung muss vor Gericht
Erstes Corona-Todesopfer in Kaufbeuren
Erstes Corona-Todesopfer in Kaufbeuren
Senioren- und Pflegeheim Waal: 29 Personen positiv auf Coronavirus getestet
Senioren- und Pflegeheim Waal: 29 Personen positiv auf Coronavirus getestet
Tänzelfestchef Horst Lauerwald äußert sich zu diesjährigen Planungen
Tänzelfestchef Horst Lauerwald äußert sich zu diesjährigen Planungen

Kommentare