Weißer Löwe für das Tänzelfest

Heimatminister Söder zeichnet Kaufbeurer Kinderfest mit dem "Heimatpreis Schwaben" aus

+
Das Tänzelfest Kaufbeuren wird heuer mit dem Heimatpreis Schwaben ausgezeichnet.

Allgäu/Kaufbeuren – Der Bayerische Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, Dr. Markus Söder, verleiht den „Heimatpreis Schwaben“. Die Auszeichnung erhalten heuer unter anderem das Tänzelfest Kaufbeuren und das Colomansfest und Colomansritt Schwangau.

„Heimat ist eine Lebensart, die in den Herzen der Menschen verankert sein muss. Bayerisches Heimatgefühl ist, Weltoffenheit, Fortschritt und Traditionsliebe miteinander zu verbinden“, erklärt Heimatminister Söder in seiner Einladung. Mit dem Heimatpreis Bayern werden Menschen ausgezeichnet, die diese Lebensart pflegen. Dazu gehören heuer auch das Tänzelfest Kaufbeuren, das wohl älteste Kinderfest Bayerns, sowie das Colomansfest und Colomansritt in Schwangau. Überreicht wird die Auszeichnung, in Form eines weißen Porzellan-Löwens, am 23. Januar im Kornhaus Kempten. Ein ausführlicher Bericht folgt.

Auch interessant

Meistgelesen

Radler beleben Stadtbild
Radler beleben Stadtbild
GEO-Tag der Natur am Kaufbeurer Kletterzentrum
GEO-Tag der Natur am Kaufbeurer Kletterzentrum
Kompetenter Partner mit Technologievorsprung
Kompetenter Partner mit Technologievorsprung
Helge Carl bleibt Bau-Referatsleiter in Kaufbeuren
Helge Carl bleibt Bau-Referatsleiter in Kaufbeuren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.