Hinter den Kulissen bei den Dreharbeiten des neuen Kinospots

1 von 53
Am 30. Juni durften die beiden Casting Gewinner nach Kaufbeuren reisen
2 von 53
Die für den Bereich Maske verantwortliche Kathrin Hiltel hatte gegen die Hitze der Sonne und jede Menge Schweißperlen zu kämpfen
3 von 53
Piera Prattki kann es kaum erwarten – ihre erste Klappe steht kurz bevor.
4 von 53
Nicht das erste Mal. Piera kann bereits auf eine Bühnenerfahrung am Theater zurückblicken.
5 von 53
Fertig für den ersten Take als „Anna“.
6 von 53
Auch Alessandro Frua kommt unter den Puder-Pinsel von Kathrin Hiltel.
7 von 53
Alessandro nutzt den Augenblick der Maske für seine Konzentration, gleich verwandelt er sich in „Jonas“.
8 von 53
Die Rolle „Annas Mutter“ wird von Sonja Stäb souverän gespielt.
9 von 53
Sonja Stäb steht bereits zum zweiten Mal vor der Kamera.
10 von 53
Alle Handwerker zusammen: Michael Denks (links) schrieb 2017 das Drehbuch, führt Regie und holte den Tonmeister Clemens Zima (Mitte) zum Projekt. Kameramann Dominik Haf (co operation film & image) ist für die gesamte Produktion verantwortlich.

Rubriklistenbild: © co-operation film

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Die Inzidenzen sinken
Kaufbeuren
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Die Inzidenzen sinken
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: Die Inzidenzen sinken
Abriss und Neubau – Architekten präsentieren Raumprogramm
Kaufbeuren
Abriss und Neubau – Architekten präsentieren Raumprogramm
Abriss und Neubau – Architekten präsentieren Raumprogramm
Polizei startet Präventionsprojekt gegen Internet-Delikte
Kaufbeuren
Polizei startet Präventionsprojekt gegen Internet-Delikte
Polizei startet Präventionsprojekt gegen Internet-Delikte
Kaufbeuren: Künftig 500 Euro für Kampfhunde
Kaufbeuren
Kaufbeuren: Künftig 500 Euro für Kampfhunde
Kaufbeuren: Künftig 500 Euro für Kampfhunde

Kommentare