Höbel Fenstertechnik in Immenhofen hat den Trick raus

So klappt’s mit der eigenen Sonnenfinsternis

+

Damit es zu einer Sonnenfinsternis kommt, müssen Sonne, Mond und Erde auf einer Linie stehen. Es geht aber auch anders. Mit den Markisen und Dachbeschattungen von Höbel Fenstertechnik aus Immenhofen ist ein schattiges Plätzchen immer garantiert!

Neueste Technik, hochwertiges Material und ansprechendes Design – das sind die Mindestansprüche des Türen- und Fensterprofis aus dem Ostallgäu. Doch trotz enormer Auswahl achtet die Inhaberin Brigitte Höbel auf die Feinheiten und die Qualität der Hersteller: „Uns ist nicht nur der erste Eindruck wichtig. Schöne Sachen müssen auch was aushalten. Langlebigkeit steht auf einer Stufe mit der Optik.“

Achtung, so kann die Sonnenfinsternis richtig kurz werden! 

Ob nun Markisen, Jalousien/Raffstores, Vorbau- und Aufbau-Rollladen – das qualitativ hochwertige Material und der fachgerechte Aufbau garantieren Schatten und Schutz nach Wunschtermin, und das viele Jahre lang. Eine durchdachte Markisen-Checkliste schützt vor einer allzu kurzen „Sonnenfinsternis“.

Markisen-Checkliste – darauf sollte man auf jeden Fall achten:

- Stärke der Wandhalterung
- Gelenkarme und Verbindungsteile
- Qualität der Stoffe und deren Verarbeitung
- Fachhändler mit Erfahrung
- Lokale Erreichbarkeit
- Montage nach aktuellem Stand der Technik
- Stärke der Motoren dem Produkt angepasst
- Preis-Leistungsverhältnis muss stimmen
- Service und Kundendienst

Klimawandel nagt auch zu Hause

In allen Bereichen des Wetters sind die Veränderungen spürbar. Auch wenn wir das giftige, geruchlose Gas Ozon am wenigsten wahrnehmen, die Auswirkungen auf Mensch, Natur und auch Material können nicht geleugnet werden. Die Haltbarkeit, beispielsweise von Gummikomponenten bzw. Elastomeren ist mehr als nur ein Qualitätsmerkmal. Sie ist ein entscheidender Faktor für die Zuverlässigkeit von Produkten, beispielsweise auch die Dichtungen von Tür- und Fensterscheiben. Das Ziel von Höbel Fenstertechnik ist es, ein qualitativ hochwertiges Produkt mit einer langen Haltbarkeit zu liefern. Nur dann kann ein häufiger Materialaustausch vermieden werden, was Aufwand, Kosten und Ressourcen schont. 

Auffälliger sind die starken Wetterextreme, wie Hitze, Kälte, Regen und Wind. Auch wenn richtige Stürme kein Erbarmen kennen, so kann Top-Material und fachmanische Montage den feinen Unterschied ausmachen, wie lange ein Rollo oder eine Markise dem Klimawandel und seinen Folgen trotzt.

Lieber auf den Fachmann vor Ort hören: 

Die Firma Höbel Fenstertechnik kann auf eine jahrelange Erfahrung zurückblicken, ein Wissen, das wirklich unbezahlbar ist. Thomas Wauer (Fachmonteur bei Höbel Fenstertechnik) kennt sich bestens aus: „Nehmen wir nur mal das Beispiel Rollo mit Aluminium-Panzer. Im Vergleich zu PVC-Panzer beweist es viel besseres Durchhaltevermögen in puncto Beständigkeit und Farbechtheit. Und wenn man schon dabei ist, ein Hochschiebe-Riegel erhöht außerdem den Einbruchschutz.“ 

Wer sich jetzt auf seine eigene Sonnenfinsternis vorbereiten will, der kann sich bei Höbel Fenstertechnik in Immenhofen die besten Ratschläge holen.

Auch interessant

Meistgelesen

Dogge fällt in Kaufbeuren Frau mit kleinem Kind an
Dogge fällt in Kaufbeuren Frau mit kleinem Kind an
Über 1800 Kinder nehmen am bunten Festumzug teil
Über 1800 Kinder nehmen am bunten Festumzug teil
Tänzelfest im Eisstadion eröffnet
Tänzelfest im Eisstadion eröffnet
Villa Schönblick in Kaufbeuren feiert 20-jähriges Jubiläum
Villa Schönblick in Kaufbeuren feiert 20-jähriges Jubiläum

Kommentare