Erweckte die SpVgg Kaufbeuren zu neuem Leben

Trauer um Johann Uhrle

Johann (Hans) Uhrle historisches Foto
+
Johann (Hans) Uhrle war bis zum Ende seiner sportlichen Laufbahn 1962 und 552 Spielen Kapitän der 1. Mannschaft.

Kaufbeuren – Bei seinen Fußballanhängern war er als „Lange Hans“ bekannt. Nun ist Johann (Hans) Uhrle im Alter von 93 Jahren verstorben. 

Hans Uhrle, seine älteren Brüder und ihre Eltern, damals bekannt als Fußball-Papa und -Mama, erweckten nach dem Krieg die SpVgg Kaufbeuren zu neuem Leben. Er war nach seinem Bruder Rudolf bis zum Ende seiner sportlichen Laufbahn 1962 und 552 Spielen Kapitän der 1. Mannschaft. Zudem wurde er mehrmals in die Bayernauswahl berufen.

Für seine Verdienste wurde ihm vom Verein das Ehrenzeichen in Gold und der Ehrenring verliehen. Uhrle war bis zu seinem Renteneintritt bei der Firma Momm beschäftigt, wo er auch als Betriebsrat und Gewerkschaftsmitglied die Interessen seiner Kollegen vertrat. Von 1966 an war er zwölf Jahre für die SPD im Stadtrat tätig.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlägertruppe unterwegs
Kaufbeuren
Schlägertruppe unterwegs
Schlägertruppe unterwegs
Herr im Haus
Kaufbeuren
Herr im Haus
Herr im Haus
Junger Mann<br/>mit drei Promille halbnackt unterm Auto
Kaufbeuren
Junger Mann
mit drei Promille halbnackt unterm Auto
Junger Mann
mit drei Promille halbnackt unterm Auto
Lebensmittelkette aus Mauerstetten übernimmt Real in Kempten und Pentling
Kaufbeuren
Lebensmittelkette aus Mauerstetten übernimmt Real in Kempten und Pentling
Lebensmittelkette aus Mauerstetten übernimmt Real in Kempten und Pentling

Kommentare