Fluchtauto wird von Zeugen gesehen

Junger Autofahrer flüchtet vor Polizeikontrolle

Verkehrskontrolle
+
Symbolfoto

Buchloe –  Um einer Verkehrskontrolle zu entgehen, flüchtete ein 23-Jähriger gestern Abend zu Fuß vor der Polizei. Jedoch wird er dabei von einem Zeugen beobachtet. Somit war es laut Polizeibericht kein Problem für die Beamten, den jungen Mann zu finden. Der Grund für seinen Fluchtversuch: Er hat keinen Führerschein.

Am Dienstag sollte um 20.30 Uhr in der Ludwigstraße ein Autofahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen werden. Dieser bog eilig in eine private Hofeinfahrt ein und sprang aus dem weißen Fahrzeug. Anschließend konnte der zunächst unbekannte junge Mann durch Gärten flüchten.

Später meldete laut Polizei ein Zeuge, dass eine Person nahe der Kontrollstelle aus einem Gebüsch gesprungen und in einen älteren Pkw eingestiegen war. Der Zeuge merkte sich das Kennzeichen. Bei der Halterüberprüfung fand die Streife an der eingetragenen Adresse den Wagen mitsamt Insassen vor.

Der Grund für die Flucht des 23-Jährigen war schnell klar. Der junge Mann hat keine Fahrerlaubnis. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, gegen die „Fluchthelfer“ wegen versuchter Strafvereitelung eingeleitet.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Schlägertruppe unterwegs
Kaufbeuren
Schlägertruppe unterwegs
Schlägertruppe unterwegs
Herr im Haus
Kaufbeuren
Herr im Haus
Herr im Haus
Junger Mann<br/>mit drei Promille halbnackt unterm Auto
Kaufbeuren
Junger Mann
mit drei Promille halbnackt unterm Auto
Junger Mann
mit drei Promille halbnackt unterm Auto
Lebensmittelkette aus Mauerstetten übernimmt Real in Kempten und Pentling
Kaufbeuren
Lebensmittelkette aus Mauerstetten übernimmt Real in Kempten und Pentling
Lebensmittelkette aus Mauerstetten übernimmt Real in Kempten und Pentling

Kommentare