Junge Kaufbeurer Musiker

JuZe Kaufbeuren organisiert „Local Heroes“-Wohnzimmerkonzert live über Instagram

+
Singer/Songwriter „Dimi“ wird beim Wohnzimmerkonzert dabei sein.

Kaufbeuren – Am Samstag, 21. März musste auch das Konzert „Local Heroes“ im Jugendzentrum „JuZe“ Kaufbeuren“ des SJR mit jungen lokalen Bands und Musikern abgesagt werden. Aus der Not heraus geboren entstand die Idee, stattdessen ein Wohnzimmerkonzert zu organisieren, welches dann über den Instagram-Account des Jugendzentrum Kaufbeuren (suche: @juze_kf) erfolgreich übertragen wurde. Am kommenden Samstag, 28. März gibt es ab 20 Uhr eine Fortsetzung, heißt es in einer Pressemitteilung.

Als Anfang der vergangenen Woche klar wurde, dass es keine öffentlichen Konzerte in nächster Zeit geben wird und somit auch das Konzert „Local Heroes“ mit den jungen Kaufbeurer Künstlern „Dimi“, „Dateé“, dem Duo „Five Minutes Late“ und der Band „Brightside“ am Samstag, 21. März im JuZe Kaufbeuren ausfallen muss, war die Enttäuschung bei den Künstlern und dem Veranstalter groß. Im JuZe-Team entstand die Idee, ob man nicht dafür ein Wohnzimmerkonzert organisieren könnte, welches über den Instagram-Account des JuZe Kaufbeuren übertragen werden sollte. Die Musiker wurden angesprochen, sie waren sofort dabei und es konnte ein Konzert – unter gewissen Einschränkungen – auf den Weg gebracht werden. Da im Moment eine räumliche Distanz untereinander geboten ist, konnten sich nur einzelne Künstler präsentieren. Die Idee ging in der Kaufbeurer Szene viral, sodass das Wohnzimmerkonzert ein Erfolg wurde, es waren mindesten 60 „Konzertbesucher“ gleichzeitig zum Konzert online.

So werden auch am kommenden Samstag, 28. März ab 20 Uhr auf Instagram online sein: Der Singer/Songwriter „Dimi“ mit Gitarre und Gesang, auch als Moderator des Konzerts; er schreibt und interpretiert Musik auf seine eigene Art und Weise. Die Message steht bei ihm an erster Stelle – ob Pop, Rock, Hip-Hop, Eigenkompositionen oder Cover, ob auf Deutsch, Englisch oder Griechisch. Als Einzel-Künstler ist „Manu“ vom Duo „Five Minutes Late“ dabei; das Newcomer-Duo „Five Minutes Late“ covern Songs von ABBA bis Britney Spears, von Coolio bis Sido und Linkin Park bis Kings of Leon. Das Repertoire wird auf eigene Art und Weise mit akustischer Gitarre und Gesang präsentiert, spannt den Bogen von den 60er Jahren bis heute. Da aus dem aktuellen Set die Sängerin/Gitarristin „Dateé“ weiter ausfällt, springt von dem Set des „Local Heroes“-Konzert des Vorjahres „Ton Philosofie“ ein, wobei hinter diesem Künstlernamen die Solo-Sängerin und Gitarristin Verena Sofie Albrecht steht. Wegen der Kontakteinschränkungen kann die Band „Brightside“ nicht auftreten.

kb

Auch interessant

Meistgelesen

Armin Holderried bleibt Bürgermeister von Mauerstetten
Armin Holderried bleibt Bürgermeister von Mauerstetten
Gewaltrisiko steigt in Krisensituationen – Notrufstelle Ostallgäu hilft
Gewaltrisiko steigt in Krisensituationen – Notrufstelle Ostallgäu hilft
Ehemaliger Vorstand des Tierschutzvereins Kaufbeuren und Umgebung muss vor Gericht
Ehemaliger Vorstand des Tierschutzvereins Kaufbeuren und Umgebung muss vor Gericht
Senioren- und Pflegeheim Waal: 29 Personen positiv auf Coronavirus getestet
Senioren- und Pflegeheim Waal: 29 Personen positiv auf Coronavirus getestet

Kommentare