1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Kaufbeuren

Drei Autos an einem Wochenende geplündert

Erstellt:

Kommentare

Kaputte Autoscheibe
Scheinbar ungestört konnten die bislang unbekannten Täter letztes Wochenende mehrere Autos aufbrechen. (Symbolfoto) © Marcel Kusch/dpa

Kaufbreuren/Neugablonz – Gleich dreimal sind am vergangenen Wochenende in Kaufbeuren Einbrecher erfolgreich am Werk gewesen.

 In der Nacht vom vergangenen Samstag auf Sonntag entwendete, laut Polizeiangaben, ein Unbekannter Bargeld und eine EC-Karte aus einem unversperrten Fahrzeug in der Marschowitzer Straße. In derselben der Nacht vom wurde in der Hubertusstraße die Scheibe eines dort geparkten Pkw eingeschlagen. Aus dem Fahrzeug wurde ein schwarzer Rucksack mit weißen Punkten, sowie eine rosa Brille gestohlen. Bereits davor, war Im Zeitraum zwischen Donnerstag, 13. Oktober, und Sonntag, 16. Oktober, im Hennersdorfer Weg die Scheibe eines parkenden Autos eingeschlagen und aus dem Fahrzeug Bargeld entwendet worden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich bei jener Tat auf mehrere hundert Euro. In allen drei Fällen bittet die Polizei Kaufbeuren um sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung des Täters oder der Täter führen, Telefon 08341/933-0.

Auch interessant

Kommentare