Stand im Hausflur

Kaufbeuren: Paket mit Schneeschaufel entwendet – Von wem?

Schneeschaufel
+
Symbolfoto

Kaufbeuren – Wer hat das Paket genommen? – Die Polizei sucht nach Zeugen eines eher ungewöhnlichen Diebstahls. Es handelt sich dabei um ein Paket, welches am Montag noch im Hausflur eines Mehrfamilienhauses in Kaufbeuren stand. Darin eine Schneeschaufel. Der Besitzer fand jedoch nur noch den leeren Flur vor, die Schaufel lag tags darauf allerdings bei einem Nachbargebäude. Wie kam sie da hin?

Am Dienstagnachmittag wurde die Polizeiinspektion Kaufbeuren zu einem ungewöhnlichen Diebstahl in Kaufbeuren gerufen. Ein 26-jähriger Mann bestellte sich über einen Versandhändler eine Schneeschaufel. Diese traf am Montagmittag bei ihm ein.

Mit dem Paketboten war im Vorhinein vereinbart worden, dass er das Paket in den Hausflur des Mehrparteienhauses abstellen darf. Dort wurde es von einem Nachbarn am selben Tag noch gesehen. Am Montagabend war das Paket plötzlich verschwunden.

Am Dienstagnachmittag entdeckte der Geschädigte eine identische Schneeschaufel in einer Hofeinfahrt etwa 100 Meter weiter. Den Anwohnern des Hauses gehörte die Schneeschaufel nicht. Die aufgerissene Karton-Verpackung lag unweit entfernt.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Kaufbeuren unter Telefon 08341/933-0.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Nach fast 32 Jahren hört Peter Seidel als Vorsitzender des BSK Olympia Neugbalonz auf
Nach fast 32 Jahren hört Peter Seidel als Vorsitzender des BSK Olympia Neugbalonz auf
Aitrang: Unbekannte reißen Sitzbank und Hundeklo heraus und richten zudem Schaden auf Feld an
Aitrang: Unbekannte reißen Sitzbank und Hundeklo heraus und richten zudem Schaden auf Feld an
Verbotenes Rennen in Kaufbeuren mit über 100 km/h
Verbotenes Rennen in Kaufbeuren mit über 100 km/h
Buchloes Umweltausschuss freut sich über Anbindung an Flexibus-System im Unterallgäu
Buchloes Umweltausschuss freut sich über Anbindung an Flexibus-System im Unterallgäu

Kommentare