1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Kaufbeuren

Älterer Herr verliert die Kontrolle über sein Auto und rammt Kassenhäuschen

Erstellt:

Kommentare

Kollision PKW Kassenhäuschen Tankstelle
Ungebremst krachte das Fahrzeug eines 84-Jährigen an der Tankstelle hinter dem Buroncenter ins Kassenhäuschen. Die Polizei geht davon aus, dass der Senior aufgrund einer medizinischen Ursache unvermittelt Gas gab. © ADAC /KFZ-Meisterbetrieb Haydar Nigar

Kaufbeuren – Am Samstagmittag zerstörte ein 84-Jähriger in Kaufbeuren auf der Rückseite des Buroncenters das Kassenhäuschen der dortigen Tankstelle.

Der Fahrer aus Kaufbeuren wartete zunächst an einer der Zapfsäulen an der dortigen Tankstelle mit laufendem Motor. Aufgrund einer vermutlich medizinischen Ursache gab er unvermittelt Gas und fuhr ungebremst in das vor ihm befindliche unbesetzte Kassenhäuschen.

Der Unfallfahrer wurde leicht verletzt in ein Klinikum gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von geschätzt 10.000 Euro. Am Kassenhäuschen wurde die Wand sowie die Scheibe beschädigt. Durch die Wucht des Aufpralls dürfte die Statik des Häuschens beeinträchtigt sein.

Es darf bis auf weiteres nicht betreten werden. Ferner wurde das Kassensystem im Häuschen laut Aussage der Verantwortlichen vor Ort beschädigt, wodurch es zu einem längeren Ausfall der kompletten Tankstelle kommen kann. Der Sachschaden wird auf ca. 25.000 Euro geschätzt.

Auch interessant

Kommentare