Zeugen gesucht

Kaufbeuren: Zwei Einbrüche in einer Nacht – Täter entwenden mehrere tausend Euro

Wohungseinbruch Prävention Kampagne
+
Unbekannte Täter drangen am Freitag in ein Wohnhaus und einen Gastronomiebetrieb ein.

Kaufbeuren –  Am vergangenen Freitag, 23. Oktober sind bislang unbekannte Täter mit Gewalt in ein Kaufbeurer Wohnhaus eingedrungen. Sie durchsuchten laut Polizei ungestüm die Wohnräume und entwendeten Bargeld in Höhe von mehreren tausend Euro.

Der Einbruch ereignete sich im Zeitraum von 4 Uhr morgens bis 19.15 Uhr abends in der Alten Poststraße 18.

In derselben Nacht hatten zuvor ebenfalls unbekannte Täter gegen 1 Uhr versucht, in einem Gastronomiebetrieb in der Straße Neuer Markt 6 die Eingangstüren gewaltsam zu öffnen. Nachdem sie hierbei offensichtlich scheiterten, ließen sie laut Polizei von ihrem Vorhaben ab.

Nach der ersten Tatortaufnahme durch die Polizei Kaufbeuren beziehungsweise den Kriminaldauerdienst Memmingen übernahm die Kriminalpolizei Kaufbeuren in beiden Fällen die weiteren Ermittlungen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Vorfällen geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Kaufbeuren unter Tel. 08341/933-0 in Verbindung zu setzen.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kaufbeuren: Schwere Explosion zerstört Vereinsheim des TSV Oberbeuren
Kaufbeuren: Schwere Explosion zerstört Vereinsheim des TSV Oberbeuren
Kaufbeuren: Junger Mann klaut Auto von Pizzadienst und rammt weiteren Pkw
Kaufbeuren: Junger Mann klaut Auto von Pizzadienst und rammt weiteren Pkw
Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse lässt sich mit Astrazeneca impfen
Kaufbeurens Oberbürgermeister Stefan Bosse lässt sich mit Astrazeneca impfen
Kaufbeuren-Gutwillen: 24 Menschen nach Großbrand obdachlos
Kaufbeuren-Gutwillen: 24 Menschen nach Großbrand obdachlos

Kommentare