Auf frischer Tat ertappt

Kaufbeurer Polizei nimmt alkoholisierten Einbrecher fest

Wohnungseinbruch
+
Beute machte der 29-jährige Einbrecher nicht.

Kaufbeuren – Am Montagabend hat die Polizei einen alkoholisierten Einbrecher in Kaufbeuren festgenommen.

Laut Polizei hatte der 29-Jährige gegen 21.30 Uhr einen Keller in der Neugablonzer Straße aufgebrochen. Der Tatverdächtige wurde auf frischer Tat ertappt und flüchtete zu Fuß. Der Hinweisgeber verfolgte den Einbrecher, der kurze Zeit später von Beamten der Polizei Kaufbeuren festgenommen werden konnte. Der 29-jährige Mann war offensichtlich alkoholisiert, ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille.

Entwendet hat der Mann zwar nichts, jedoch wurde die Holztür des Kellerabteils beschädigt. Der Schaden wird auf circa 50 Euro geschätzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz auf Tuchfühlung mit dem Allgäu
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz auf Tuchfühlung mit dem Allgäu
Urteil wegen mehrfacher Vergewaltigung der minderjährigen Stieftöchter
Urteil wegen mehrfacher Vergewaltigung der minderjährigen Stieftöchter
Marktoberdorfs Bürgermeister warnt vor dem geplanten Bundesgesetz
Marktoberdorfs Bürgermeister warnt vor dem geplanten Bundesgesetz

Kommentare