Hinweise an die Polizei

Kripo Kaufbeuren fahndet mit Phantombild nach Enkeltrickbetrüger

+

Kaufbeuren – Die Kriminalpolizei Kaufbeuren sucht jetzt mit einem Phantombild einen sogenannten Enkeltrickbetrüger.

Bereits am Mittwoch, 23. Oktober ist es bislang unbekannten Betrügern gelungen, dass eine betagte Seniorin einem Geldabholer zwischen dem Auto­haus Singer und der Alten Poststraße 10.000 Euro übergeben hat. 

Der Mann war laut ihrer Beschreibung etwa 45 Jahre alt, schlank und circa 1,85 Meter groß, ohne Bart und trug eine sogenannte Schieber-Mütze. 

Vor allem interessiert sich die Kripo für folgende Fragen:

- Wer hat diesen Mann am 23. Oktober 2019 in Kaufbeuren wahrgenommen oder kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen?

- Ist diese Person in ein Fahrzeug eingestiegen?

- Welches Kennzeichen hatte ein eventuell benutztes Fahrzeug?

- Wer hat weitere verdächtige Wahrnehmungen gemacht oder hat andere Personen im Zusammenhang mit diesem Mann oder dem Bereich um die Alte Poststraße gemacht?

Hinweise an die Kripo, Tel. 08341/933-0.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Wiederaufnahme der Vermittlungsangebote im Stadtmuseum Kaufbeuren
Wiederaufnahme der Vermittlungsangebote im Stadtmuseum Kaufbeuren
Die goldenen Regeln der Metzgerei Boneberger
Die goldenen Regeln der Metzgerei Boneberger
Wie das Ostallgäu Neuzugewanderte willkommen heißt
Wie das Ostallgäu Neuzugewanderte willkommen heißt
Ergebnisse des Nahverkehrsplans für das Ostallgäu und Kaufbeuren im Kreisausschuss vorgestellt 
Ergebnisse des Nahverkehrsplans für das Ostallgäu und Kaufbeuren im Kreisausschuss vorgestellt 

Kommentare