Auf Weihnachtswegen

Gewinnspiel plus Vorfreude: Advents-Spaziergänge in Kaufbeuren

Kaufbeurer Weihnachtsweg 2021
+
Auf 20 weihnachtlich-winterlichen Stationen lockt der Weihnachtsweg durch Kaufbeuren. Auch beim Kreisbote im Rosental.

Kaufbeuren – Pünktlich zum 1. Advent startete der Kaufbeurer Weihnachtsweg, der entlang von 20 Stationen durch die Vorweihnachtszeit führt. Etappe Nummer 18 ist das Schaufenster des Kreisbote im Rosental, dekoriert von der Kolping Akademie.

Gerade Kinder verspüren im Advent eine knisternde Vorfreude auf Weihnachten. Keine andere Zeit wird so sehr mit Basteln und Dekorieren in Verbindung gebracht wie der Advent. Deshalb freuen sich viele Kinder aus den Kindergärten und Schulen darüber, dass pünktlich zum Advent der Kaufbeurer Weihnachtsweg stattfinden kann. Dieser wird wie in den vergangenen Jahren gemeinsam von Kauf­beuren Tourismus- und Stadtmarketing e.V. und der Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren organisiert und begleitet.

Kinder basteln kreativ

Unter dem Motto „Weihnachten – natürlich schön“ haben 20 Einzelhändler den Kindern ihre Schaufenster zur Verfügung gestellt, die dann weihnachtlich dekoriert werden. Gebastelte winterliche Szenerien, Schneetreiben, Schlitten, Sterne und glitzernde Engel tummeln sich in der Adventszeit in den jeweiligen Fenstern der Geschäfte. Alle 20 Stationen sind nummeriert und durch den Aushang „Kaufbeurer Weihnachtsweg“ gekennzeichnet. In den Fenstern weist ein Schild auf den Kindergarten oder die Schule der jungen Dekorateure hin. Bis zum 6. Januar 2021 ist der Weihnachtsweg dekoriert und lädt Jung und Alt zu einem gemeinsamen Winterspaziergang ein. Der Flyer für den Rundgang durch die Stadt, sowie eine Liste der teilnehmenden Geschäfte, Schulen und Kindergärten erhalten Interessierte in der Tourist Information, Kaiser-Max-Straße 3a. Natürlich steht der Flyer den Besuchern auch online zur Verfügung.

Auf 20 weihnachtlich-winterlichen Stationen lockt der Weihnachtsweg durch Kaufbeuren.

Auch in diesem Jahr findet die „Suche nach dem Weihnachtswort“ statt. Hierbei werden Buchstaben in den winterlichen Schaufenstern versteckt. Wer den Weihnachtsweg der Reihe nach von Fenster eins bis Fenster 20 abgeht, kann in jedem Fenster Buchstaben finden. Am Ende ergeben alle Buchstaben zusammen das Weihnachtswort. Natürlich winkt den Mitspielern auch eine Belohnung! Wer mit dem Weihnachtswort bis zum 6. Januar 2022 in die Tourist-Information, Kaiser-Max-Straße 3a kommt, erhält ein kleines Weihnachtsgeschenk.

„Wir freuen uns alle sehr, gemeinsam mit der Aktionsgemeinschaft Kaufbeuren den Kindern diese Tradition auch in diesem Jahr zu ermöglichen und gleichzeitig für weihnachtliche Stimmung in der Innenstadt zu sorgen“, so Lena Schweitzer, Kaufbeuren Tourismus- und Stadtmarketing e.V. .

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nötigung: Mann lässt überholenden Autofahrer nicht mehr einscheren
Kaufbeuren
Nötigung: Mann lässt überholenden Autofahrer nicht mehr einscheren
Nötigung: Mann lässt überholenden Autofahrer nicht mehr einscheren
Ostallgäuer Friseure engagieren sich für Pflegekräfte
Kaufbeuren
Ostallgäuer Friseure engagieren sich für Pflegekräfte
Ostallgäuer Friseure engagieren sich für Pflegekräfte
Gegenverkehr übersehen: Überholvorgang endet in Böschung
Kaufbeuren
Gegenverkehr übersehen: Überholvorgang endet in Böschung
Gegenverkehr übersehen: Überholvorgang endet in Böschung
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: 2G-Regel für den Einzelhandel gekippt
Kaufbeuren
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: 2G-Regel für den Einzelhandel gekippt
Corona im Ostallgäu und Kaufbeuren: 2G-Regel für den Einzelhandel gekippt

Kommentare