14-jährige Lilly Wiedemann aus Kaufbeuren spielt in „Einsamkeit und Sex und Mitleid“

Provokante Komödie

+
Die Kaufbeurerin Lilly Wiedemann in ihrer ersten Kinorolle als Swentja Pfennig in „Einsamkeit und Sex und Mitleid“.

Der Kinofilm „Einsamkeit und Sex und Mitleid“ ist eine provokante Komödie über die Schwierigkeiten, eine glückliche Beziehung zu leben. Ein Schuhdiebstahl im ICE bildet den Auftakt eines wilden Kaleidoskops von Beziehungen und Abhängigkeiten zwischen unterschiedlichsten Großstadtmenschen, die in diesem Film lustvoll wie in einem Spinnennetz zappeln. Auch die 14-jährige Lilly Wiedemann aus Kaufbeuren spielt eine Rolle in dem Film (wir berichteten).

In seinem fulminanten Kinodebüt „Einsamkeit und Sex und Mitleid“ nutzt Regisseur und Ko-Autor Lars Montag jene von Schriftsteller und Drehbuchautor Helmut Krausser in seinem gleichnamigen Bestseller entworfenen Figuren und formt mit ihnen ein rabenschwarzes, illustres Bild moderner Beziehungen.

Unterstützt wird Lars Montag in dieser provokanten Beziehungskomödie von seiner erstklassigen Besetzung mit Jan Henrik Stahlberg („Muxmäuschenstill“), Bernhard Schütz („Finsterworld“), Eva Löbau („Hotel Very Welcome“), Rainer Bock („Das weiße Band“), Friederike Kempter („Oh Boy“), Maria Hofstätter („Paradies: Glaube“) und Peter Schneider („Die Summe meiner einzelnen Teile“). Die Charakterschauspieler laufen in dieser bitterbösen, doppelbödigen Welt von Krausser und Montag zur großen Form auf. So entsteht ein Mix aus Komödie und Drama, Ironie und tieferer Bedeutung.

Lilly Wiedemann wurde 2002 geboren, lebt in Kaufbeuren und geht hier zur Schule. Die Figur der Swentja Pfennig ist ihre erste Kinorolle und da geht‘s gleich heiß her: Der Arab will Swentja, 14, lecken. Für 100 Euro. Da fühlt sie sich schon ein bisschen geschmeichelt. Aber der ist ja auch so eigentlich ganz süß.

Am kommenden Samstag, 6. Mai, wird der Streifen im Corona Kinoplex zu sehen sein. Der Kreisbote verlost 3x2 Kinokarten für die Vorstellung von „Einsamkeit und Sex und Mitleid“. Das Besondere: Jung­schauspielerin Lilly Wiedemann wird anwesend sein. Wer gewinnen will, sollte ab sofort unter der Hotline 01378/26020505 bis Donnerstag, 5. Mai, bis 23 Uhr anrufen (50 Cent pro Anruf aus dem deutschen Festnetz – Mobilfunkpreise ggf. abweichend) und das Lösungswort „Lilly“ nennen. Die Gewinner werden benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Auch interessant

Meistgelesen

Aufnahmen in karger Landschaft
Aufnahmen in karger Landschaft
Vollsperrung der B12 zwischen Kaufbeuren und Marktoberdorf
Vollsperrung der B12 zwischen Kaufbeuren und Marktoberdorf
Qualität soll lenken
Qualität soll lenken
Betrunkene Jugendliche pöbeln in Buchloe
Betrunkene Jugendliche pöbeln in Buchloe

Kommentare