Der Junge drehte plötzlich um

Kind rennt in Rieder über die Straße und wird von Pkw erfasst

Ein Einsatzfahrzeug der Polizei mit Schriftzug.
+
Symbolfoto

Marktoberdorf/Rieder – Ein Siebenjähriger dreht abrupt um und rennt wieder zurück, über die Hauptstraße in Rieder. Für einen Autofahrer kam diese Aktion zu unerwartet und er erfasste das Kind mit seinem Wagen. Mit einer Platzwunde kam der Junge dem Polizeibericht zufolge ins Krankenhaus.

Sonntagnachmittag befuhr ein 38-jähriger Pkw-Fahrer die Hauptstraße in Rieder von Marktoberdorf kommend, als ein Siebenjähriger über die Straße lief, sich plötzlich umdrehte und wieder zurück rannte.

Der Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, weswegen er das Kind mit der linken Front seines Pkws erfasste. Der Junge erlitt durch den Zusammenstoß eine Platzwunde über dem linken Auge und wurde zur Behandlung seiner Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Zwei Grundstücksbesitzer bieten alternative Flächen für Campus-Bau
Kaufbeuren
Zwei Grundstücksbesitzer bieten alternative Flächen für Campus-Bau
Zwei Grundstücksbesitzer bieten alternative Flächen für Campus-Bau
Unterstützer spenden insgesamt 42.000 Euro für die Sport-Strecke
Kaufbeuren
Unterstützer spenden insgesamt 42.000 Euro für die Sport-Strecke
Unterstützer spenden insgesamt 42.000 Euro für die Sport-Strecke
Umzug des Mehrgenerationenhauses Mitten in die Altstadt
Kaufbeuren
Umzug des Mehrgenerationenhauses Mitten in die Altstadt
Umzug des Mehrgenerationenhauses Mitten in die Altstadt
Kaufbeuren: Künftig 500 Euro für Kampfhunde
Kaufbeuren
Kaufbeuren: Künftig 500 Euro für Kampfhunde
Kaufbeuren: Künftig 500 Euro für Kampfhunde

Kommentare