1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Kaufbeuren

Kinderwünsche sind wahr geworden

Erstellt:

Kommentare

Projektteam „Weihnachtswunsch-Baum“ vor den eingereichten Geschenken: Nadja Gdynia (v. li.), Marion Bartl, Birgit Karle, Lions-Präsidentin Vroni Diepolder, Irmgard und Berthold Fourné. Lions Club MOD
Auf dem Bild das Projektteam „Weihnachtswunsch-Baum“ vor den eingereichten Geschenken: Nadja Gdynia (v. li.), Marion Bartl, Birgit Karle, Lions-Präsidentin Vroni Diepolder, Irmgard und Berthold Fourné. © Charlotte Fourné

Marktoberdorf – Vroni Diepolder, Präsidentin des Lions Club Marktoberdorf bedankte sich „aufs Herzlichste“ bei den Unterstützern des Projektes „Kinderwünsche werden wahr“. 

Wie der Kreisbote berichtete, stellte der örtliche Service-Club einen Weihnachtsbaum in der VR Bank Marktoberdorf auf, an dem Weihnachtswunschkarten von Kindern aus bedürftigen Familien hingen. Vor Weihnachten wurden dann 96 Weihnachtspakete mit dem individuellen Wunsch des jeweiligen Kindes gefüllt und in diskreter Weise zu den Familien gebracht. Somit konnten Wünsche erfüllt werden, die andernfalls vermutlich offengeblieben wären.

Die Wunschpalette war breit, sie reichte von Brettspielen und ferngesteuerten Autos über Kleidungsstücke, Schuhe bis hin zu Lippenstift sowie Kopfhörern und gipfelte in dem herzzerreißenden Wunsch nach einem „Leihopa“ für einen Jungen, dessen Vater vor kurzem verstorben war. „Alle Wünsche konnten erfüllt werden – sogar ein handwerklich begabter Leihopa wurde gefunden“, freuen sich die Mitglieder des Lions Clubs Marktoberdorf und wünschten alles Gute für das kommende Jahr.

kb

Auch interessant

Kommentare