Ab 29. März im Kino

Kinotipp: „Verpiss Dich, Schneewittchen“

+
Labelchefin Thomaschewsky (Sabrina Setlur) tut alles, um Sammys (Bülent Ceylan) Karriere als Rockstar zu verhindern.

Wer hat sich nicht schon einmal gewünscht, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen. Tag für Tag hoffen zahlreiche Talente, in einer Castingshow entdeckt, und berühmt zu werden. Meist mangelt es an der gesanglichen Stimme, doch gelegentlich auch einmal an den fragwürdigen Ansichten der Casting-Agenten. Mit seiner Komödie „Verpiss Dich, Schneewittchen“ nimmt Cüneyt Kaya die Musikbranche gehörig auf die Schippe.

Inhalt

Während Sammy (Bülent Ceylan) tagtäglich als Putzkraft im Hamam seines Bruders Momo (Kida Khodr Ramadan) arbeitet, träumt er davon, Rockstar sein! Obwohl Sammy hochmotiviert ist, reicht es nur zu Auftritten im Altersheim.

Als ein Musiklabel zu einem Band-Wettbewerb aufruft, wittert Sammy seine Chance. Kurzerhand überredet der Solomusiker seine Schwester Jessi (Josefine Preuß), den in die Jahre gekommenen Aushilfsmasseur Wolle (Paul Faßnacht) und den übergewichtigen Mahmut (Özgür Karadeniz), mit ihm eine Band zu gründen. Gemeinsam setzen sie sich gegen ihre rassistischen Mitmenschen durch und überwinden jeden Stein, der ihnen in den Weg geworfen wird. Auch beim Publikum kommt die Band „Hamam Hard­rock“ gut an.

Doch Thomaschewsky (Sabrina Setlur), die Chefin des Musiklabels, will Sammy und seinen Freunden den Erfolg nicht gönnen und versucht mit einer Intrige ihre Karriere ihm Keim zu ersticken. Die buntgemischte Kapelle lässt sich dies jedoch nicht gefallen.

Rezension

Comedian Bülent Ceylan ist für seinen Musikgeschmack bekannt, dem er in seinen Shows immer eine Nummer auf der Bühne widmet. Und so war es nur eine Frage der Zeit, bis er endlich auf die Kinoleinwand durfte, um sich dort als Rocker auszuleben. Deutsche Komödien haben immer einen Hang zur Übertreibung, was den Humor meist auf die Spitze treibt und vieles im Keim erstickt. Mit „Verpiss Dich, Schneewittchen“ ist eine Komödie gelungen, die zum Lachen ist, peinliche Szenen zum Fremdschämen aber bewusst ausklammert. Und so kann das Publikum Ceylan bei der Erfüllung seines großen Traums beiwohnen. Unterstützt von Josefine Preuß als fröhlich-bunt und chaotisch-liebenswerte Schwester, werden die Klischees einer türkischen Großfamilie humorvoll auf den Kopf gestellt. Dies gilt auch für Mahmut, gespielt von Özgür Karadeniz, dessen Leben von seiner Frau vorherbestimmt wird. Den Part des zänkischen Arbeitslosen mit dem tief verwurzelten Ausländerhass übernimmt Paul Faßnacht, der charmant unter Beweis stellt, dass man seine festgefahrene Meinung gegenüber seiner Mitmenschen auch jeder Zeit ändern kann. Aufgepeppt wird die Geschichte durch den Deutsch-Rock, der zwar nach dem Film nicht lange im Ohr bleibt, währenddessen aber für Unterhaltung sorgt. Und auch die Tatsache, dass einer Schildkröte eine Stimme verliehen wurde, wirkt keinesfalls störend, sondern verleiht dem Ganzen eine zusätzliche Prise Spaß und Freude.

Dass der Film auch mit ernsteren Themen wie Fremdenhass auf spielerische Weise umgeht, spricht für ihn. Ebenso wird das ganze Prozedere von Casting-Agenturen einmal ordentlich durch den Kakao gezogen, was dank Sabrina Setlur als überzogene Label-Chefin bestens gelingt. Für alle Fans von Bülent Ceylan ist „Verpiss Dich, Schneewittchen“ sowieso ein Muss. Wer zudem lustige Komödien mag, wird ebenfalls in diesem Film Unterhaltung finden.

von Sandy Kolbuch

Infos zum Film:

Originaltitel: Verpiss Dich, Schneewittchen

Land: Deutschland

FSK: 12

Regisseur: Cüneyt Kaya

Darsteller: Bülent Ceylan, Josefine Preuß, Sabrina Setlur, Nilam Farooq, Kida Khodr Ramadan, Farnziska Wulf, Burak Yigit, Tom Gerhardt, Chris Tall

Auch interessant

Meistgelesen

Elektrofahrer-Treffen im Autohaus Sangl übertrifft alle Erwartungen
Elektrofahrer-Treffen im Autohaus Sangl übertrifft alle Erwartungen
Die Salzstraße in Marktoberdorf bekommt ein neues Gesicht
Die Salzstraße in Marktoberdorf bekommt ein neues Gesicht
Versuchtes Tötungsdelikt in Kaufbeurer Obdachlosenunterkunft
Versuchtes Tötungsdelikt in Kaufbeurer Obdachlosenunterkunft
Erlebnisbad Neugablonz beendet Freibadsaison mit Hundeschwimmen
Erlebnisbad Neugablonz beendet Freibadsaison mit Hundeschwimmen

Kommentare