Ben is Back – Robin Hood – Kalte Füße – Polaroid

Das Kreisbote Kinoquartett

+
Polaroid.

Das Kreisbote Kinoquartett:

Ben is Back.

Ben is Back – Am Tag vor Weihnachten kehrt Ben (Lucas Hedges) heim. Seine Mutter Holly (Julia Roberts) ist erfreut und möchte glauben, dass Ben endlich sein Drogenproblem im Griff hat. Während Tochter Ivy (Kathryn Newton) und Stiefvater Neal (Courtney B. Vance) an Bens Absichten zweifeln, steht Holly ihm bei. Auch als ihrer aller Leben aus den Fugen gerät, kämpft sie für ihren Sohn. Roberts zeigt in dem mitfühlenden Drama, wie weit die Liebe einer Mutter reicht und dass Familie das höchste Gut ist. Drogenprobleme, familiäre Unterstützung, aber auch Streit und Verlustängste dominieren die Handlung, die trotz dramatischer Ausflüchte kontinuierliche Ruhe ausstrahlt. FSK: wird noch bekannt gegeben

BEWERTUNG: 4 von 5 Sternen

Robin Hood.

Robin Hood – Der junge Robin von Locksley (Taron Egerton) wird zum Militärdienst eingezogen. Als er nach vier Jahren vom Schlachtfeld der Kreuzzüge zurückkehrt, ist sein Besitz an den Sheriff von Nottingham (Ben Mendelsohn) gefallen, der das Volk bis zur Armut ausgebeutet hat. Gemeinsam mit Little John (Jamie Foxx) kämpft Robin aus dem Untergrund gegen den Sheriff und die vorherrschende Ungerechtigkeit. Regisseur Otto Bathursts interpretiert die legendäre Heldenballade neu, in der er das Set und die Handlung mit moderneren Elementen bestückt. Beeindruckende Kampf­szenen, spannende Momente und eine nachvollziehbare Story liefern Spannung auf hohem Niveau. FSK: 12

BEWERTUNG: 4 von 5 Sternen

Kalte Füße.

Kalte Füße – Denis (Emilio Sakraya) befindet sich in der Bredouille. Um seine Schulden bei seinem zwielichtigen Boss zu tilgen, soll er für ihn in eine Villa einbrechen. Denis tut dies und trifft dort den Schlaganfallpatienten Raimund (Heiner Lauterbach) an. Als dessen Enkeltochter Charlotte (Sonja Gerhardt) auftaucht, gibt sich der Kleinkriminelle als Krankenpfleger aus. Als die falsche Identität auffliegt, beginnt ein amüsantes Abenteuer, das im unerwarteten Gefühlschaos endet. Die Harmonie zwischen den Darstellern stimmt. In winterlicher Kulisse nimmt eine Geschichte ihren Lauf, die mit Momenten voller Situationskomik und derben Sprüchen gespickt ist und zum Lachen animiert. FSK: 12

BEWERTUNG: 3 von 5 Sternen

Polaroid.

Polaroid – Schülerin Bird (Kathryn Prescott) fotografiert für ihr Leben gerne. Als sie eine alte Sofortbildkamera geschenkt bekommt, freut sie sich über das Sammlerstück, das sie sofort benutzt. Bei einer Party fotografiert sie damit ihre Mitschüler. Als zwei von ihnen noch in der gleichen Nacht zu Tode kommen, ahnt Bird böses. Sie versucht, das Geheimnis der Kamera zu lüften und stößt dabei auf eine dunkle Geschichte der Vergangenheit. Der Horrorfilm macht sich bekannte Motive zu Nutze, um die Gegenwart mit den tödlichen Schatten der Vergangenheit zu vereinen. Schockmomente und eine zugrundeliegende Tragik erfreuen Horrorfans mit seichtem Gänsehautfeeling. FSK: 12

BEWERTUNG: 3 von 5 Sternen

Alle vier Filme starten am 10. Januar.

von Sandy Kolbuch

Auch interessant

Meistgelesen

Diese Marken gab es bisher noch nie bei Mode Martin!
Diese Marken gab es bisher noch nie bei Mode Martin!
Freitag: Unterricht an allen Schulen im Ostallgäu und Kaufbeuren fällt aus
Freitag: Unterricht an allen Schulen im Ostallgäu und Kaufbeuren fällt aus
Baby und alkoholisierte Mutter in Kaufbeuren vor Kälte gerettet
Baby und alkoholisierte Mutter in Kaufbeuren vor Kälte gerettet
Winterdienst arbeitet in Kaufbeuren auf Hochtouren
Winterdienst arbeitet in Kaufbeuren auf Hochtouren

Kommentare