Fast & Furious: Hobbs & Shaw – Toy Story: Alles hört auf kein Kommando – Axel der Held – Endzeit

Das Kreisbote Kinoquartett

+
A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando.

Das Kreisbote Kinoquartett:

Fast & Furious: Hobbs & Shaw.

Fast & Furious: Hobbs & Shaw – Noch immer währt die Feindschaft zwischen Luke Hobbs (Dwayne Johnson) und Deckard Shaw (Jason Statham). Doch als sich Shaws Schwester Hattie (Vanessa Kirby), eine abtrünnige MI6-Agentin, absichtlich mit einem Virus infiziert, um es so vor dem übermenschlichen Terroristen Brixton (Idris Elba) zu schützen, raufen sie sich zusammen. Gemeinsam versuchen sie Hatties Leben zu retten und die Ausbreitung einer globalen Gefahr zu verhindern. Die rasante Buddykomödie mit pointiertem Schlagabtausch und halsbrecherischen Stuntszenen begeistert nicht nur die eingefleischten F&F-Fans. Auch jenseits der Crew punkten die zwei Haudegen mit ihrer Präsenz. FSK: 12

Seit dem 1. August im Kino.

BEWERTUNG: 4 von 5 Sternen

A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando.

A Toy Story: Alles hört auf kein Kommando – Schon immer war Woody darum bemüht „sein“ Kind zu beschützen. Als Bonnie in die Schule kommt, schleicht er heimlich mit und sorgt dafür, dass ihr neuer Freund Forky ihr die Angst nimmt. Doch die aus Müll gebastelte Gabel leidet unter einer Identitätskrise und macht sich vom Acker. Ausgerechnet in einem Antiquitätenladen muss Woody sich nun mit ausrangiertem Spielzeug herumschlagen, das auf der Suche nach „eigenen“ Kindern ist. Der vierte Teil der Reihe überrascht mit einer rasant-anrührenden, neuen Geschichte, bekannten und neuen Spielzeugen und herrlich überdrehten Momenten. Ausgelassener Filmspaß für die ganze Familie. FSK: 0

START: 15. August

BEWERTUNG: 5 von 5 Sternen

Axel der Held.

Axel der Held – Axel (Johannes Kienast) ist ein Held. Zumindest in seiner selbstmodellierten Fantasiewelt. Dort gelingt ihm alles, während er in der Realität seine Spielschulden mit niederen Arbeiten bei Manne (Sascha Alexander Gersak), dem Besitzer der örtlichen Hühnerfarm und des Spielcasinos, abarbeitet. Doch als Manne seine Frau Jenny (Emilia Schüle), die ihm einen Erben gebären soll, misshandelt, schreitet Axel ein. Mit Hilfe seines Freundes Heiner (Christian Grashof) findet er den Mut, über sich selbst hinauszuwachsen. Das moderne Märchen spielt auf zwei Ebenen, die Traum und Realität verschmelzen lassen. Überraschende Wendungen sorgen für Unterhaltung auf ungewöhnliche Weise. FSK: 12

START: 15. August

BEWERTUNG: 3 von 5 Sternen

Endzeit.

Endzeit – Die Zombies haben die Erde überrannt und fast alle Menschen ausgerottet. Die letzten Überlebenden befinden sich in Weimar und Jena. Vivi (Gro Swantje Kohlhof) und Eva (Maja Lehrer) gehören zu ihnen. Als ein Zombie einen Schutzzaun durchbricht und sie angreift, fliehen die Mädchen gemeinsam. Auf ihrer Reise trotzen sie den Untoten und den eigenen Dämonen. Im Zuge der Apokalypse erkennen sie, dass die Menschen die Umwelt selbst beeinflusst haben, die jetzt gnadenlos zurückschlägt. Die ungewöhnliche Geschichte über die Freundschaft zweier Mädchen in der Not kommt ohne große Effekte aus und macht sich die raue Natur Deutschlands zunutze. FSK: 16

START: 22. August

BEWERTUNG: 2 von 5 Sternen

von Sandy Kolbuch

Auch interessant

Meistgelesen

Bedrohung im Zug bei Marktoberdorf: Bundespolizei sucht Opfer und Zeugen
Bedrohung im Zug bei Marktoberdorf: Bundespolizei sucht Opfer und Zeugen
Erster aufrecht gehender Menschenaffe war ein Allgäuer
Erster aufrecht gehender Menschenaffe war ein Allgäuer
Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
Pforzen will mit „Udo“ punkten
Pforzen will mit „Udo“ punkten

Kommentare