Situation verbessern

B12 Kaufbeuren: Staatliches Bauamt Kempten lässt Verkehr zählen

+
Der Kreisel zur B12 hat Defizite, die im Rahmen des vierspurigen Ausbaus der Bundesstraße reduziert werden sollen.

Kaufbeuren – Berufspendler und Anwohner kennen das Problem: es gibt immer wieder Rückstau am großen Kreisverkehr mit Anschluss zur B12. Auch dem Staatlichen Bauamt Kempten ist das bekannt. Deshalb fand am vergangenen Dienstag eine Verkehrszählung an diesem sogenannten Knotenpunkt statt.

Die Zahlen dienen einer Erhebung und Untersuchung im Rahmen des vierspurigen Ausbaus der Bundesstraße, wie Thomas Hanrieder, Abteilungsleiter Planung Großbauprojekte, dem Kreisbote erklärte. Die Verantwortlichen des Projektteams rund um den „Allgäu Schnellweg“ haben sich intensive Gedanken um diese Anschlussstelle nach Kaufbeuren gemacht. Denn die Defizite an dem Verkehrsknotenpunkt seien bekannt, so Hanrieder.

Deshalb beauftragte das Bauamt ein Subunternehmen aus München mit der Erfassung belastbarer Daten zur Frequentierung des Kreisels. Um dann zum Beispiel mit einer Ampelanlage oder einem Beipass die Situation zu verbessern. Die Grundform der Straßenführung soll erhalten bleiben, so Hanrieder. 

Ob es bei dieser einmaligen Zählung bleibt, hänge vom Ergebnis ab. Zu berücksichtigen sei bei der Zählung auch, dass aufgrund der Coronakrise noch veränderte Verkehrsverhältnisse vorherrschen. Die vorhandenen Daten stammen aus „klassifizierten Zählungen“, die in der Regel alle fünf Jahre stattfinden, so der Experte. 

sh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

PIMS – Chefarzt Dr. Rauchenzauner berichtet über Fälle in Kaufbeurer Klinik
PIMS – Chefarzt Dr. Rauchenzauner berichtet über Fälle in Kaufbeurer Klinik
Lebensmittelkette aus Mauerstetten übernimmt Real in Kempten und Pentling
Lebensmittelkette aus Mauerstetten übernimmt Real in Kempten und Pentling
Geburtstagsfeier in Ketterschwang: Gäste flüchten durchs Fenster vor Polizei
Geburtstagsfeier in Ketterschwang: Gäste flüchten durchs Fenster vor Polizei
Rotary Club Kaufbeuren unterstützt Projekte im Stadtjugendring
Rotary Club Kaufbeuren unterstützt Projekte im Stadtjugendring

Kommentare