1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Kaufbeuren

Kreistag Ostallgäu verabschiedet neues Klimaschutzkonzept

Erstellt:

Kommentare

Kinder und Hund stehen in Pfütze
Wenn es im Sommer endlich einmal regnet, dann zunehmend ergiebig und stark. Die Freude über das schlammige Nass teilen sich Hund und Kinder ungetrübt. © ToscaW / PantherMedia B144799065

Ostallgäu – Nach der langen Trockenheit fällt endlich wieder Regen. Dennoch ist angesichts der weiteren Klimaerwärmung zu erwarten, dass sich in Zukunft lange Perioden der Trockenheit mit Starkregen abwechseln.

Um den dafür verantwortlichen CO2-Ausstoß zu verringern, hat der Kreistag Ostallgäu ein neues Klimaschutzkonzept beschlossen. Die 32 Maßnahmenvorschläge richten sich sowohl an Verwaltung und Kommunen als auch an Bürger und Unternehmen. Sie reichen von der Sanierung der Landkreis-Liegenschaften über Bildungsangebote und Mobilitätsmanagement bis zur Energieberatung für Firmen und Betriebe.

Anders als der „Masterplan Energiezukunft 2020“ aus dem Jahr 2012 berücksichtigt das neue Konzept nicht nur das Thema Energie, sondern bezieht weitere, klimarelevante Bereiche mit ein wie Konsum, Landwirtschaft und die sogenannte „graue Energie“ in den Baumaterialien. Das Konzept steht online zur Verfügung auf www.klimaschutz-ostallgaeu.de.

Auch interessant

Kommentare