„Kulturwerkstatt-Papa“

Kulturpreisverleihung an Thomas Garmatsch im Kaufbeurer Stadttheater

+
Umrahmt von den Laudatoren Barbara Lackermeier und Kulturamtsleiter Günther Pietsch (2. v. links) sowie Oberbürgermeister Stefan Bosse präsentiert Thomas Garmatsch, Leiter der Kulturwerkstatt Kaufbeuren, strahlend die Verleihungs-Urkunde.

Kaufbeuren – Der diesjährige Kunst- und Kulturpreis wurde vergangenen Dienstag als „Hermine-Körner-Preis für Darstellende Kunst“ vergeben, und zwar an Thomas Garmatsch, den Gründer und Leiter der Kulturwerkstatt Kaufbeuren.

Oberbürgermeister Stefan Bosse hat ihm im Stadttheater feierlich die Urkunde überreicht. Wie immer war die Überreichung mit ganz besonderen Darbietungen verbunden. Aktuelle und ehemalige „Kräuter und Rüben“ sowie „Gemüse“ aus dem „Kulturwerkstatt-Garten“ und „Kulturschutzgebiet“ präsentierten mit dem Kulturwerkstatt-Team ein buntes Bühnenprogramm voller Humor und Augenzwinkern, aber auch bewegender Dankesworte an den „Kulturwerkstatt-Papa“.

Ein ausführlicher Bericht folgt.

von Ingrid Zasche

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Morgen fahren keine Schulbusse in Kaufbeuren
Morgen fahren keine Schulbusse in Kaufbeuren
B12-Ausbau: Aktionsbündnis fordert geringere Ausbaubreite
B12-Ausbau: Aktionsbündnis fordert geringere Ausbaubreite
Puppentheater Kaufbeuren bemüht sich um Wiederbeginn der traditionsreichen Vorstellungen
Puppentheater Kaufbeuren bemüht sich um Wiederbeginn der traditionsreichen Vorstellungen

Kommentare