Feuerwehr kämpft gegen Flammen und Wind

Lagerhalle in Buchloe brennt ab – Sturm erschwert Löscharbeiten

1 von 36
Am Sonntag brannte eine Werkshalle in Buchloe.
2 von 36
Am Sonntag brannte eine Werkshalle in Buchloe.
3 von 36
Am Sonntag brannte eine Werkshalle in Buchloe.
4 von 36
Am Sonntag brannte eine Werkshalle in Buchloe.
5 von 36
Am Sonntag brannte eine Werkshalle in Buchloe.
6 von 36
Am Sonntag brannte eine Werkshalle in Buchloe.
7 von 36
Am Sonntag brannte eine Werkshalle in Buchloe.
8 von 36
Am Sonntag brannte eine Werkshalle in Buchloe.

Buchloe – Ein Großbrand während eines durchziehenden Sturmtiefs hielt am Sonntagabend die Feuerwehren in Buchloe und Umgebung auf Trab.

In den späten Abendstunden war es in einem Lagerhallenzelt zu einem Brand gekommen, der sich, angepeitscht durch Sturmböen, binnen kürzester Zeit auf nahezu die gesamte Lagerfläche ausbreitete.

Die sofort alarmierten Feuerwehren aus Buchloe und Umgebung begannen teils unter schwerem Atemschutz mit der Brandbekämpfung. Um den Brandherd von allen Seiten erreichen zu können, musste auch ein Zaun geöffnet werden. Aufgrund von starken Sturmböen drohte das Feuer immer wieder auf weitere Produktionshallen überzugreifen. Die Wehren kämpften somit zeitgleich gegen zwei Elemente, Feuer und Wind. 

Die Halle diente zur Lagerung von Holzverschnittelementen.

75 Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes waren im Einsatz. Die Brandursache ist noch unbekannt. Der Kriminaldauerdienst Memmingen übernahm vor Ort die Erstermittlungen. Die weiteren Ermittlungen erfolgen durch die Kriminalpolizei Kaufbeuren. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Der Sachschaden wird auf 100.000 Euro geschätzt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Regierung von Schwaben startet Genehmigungsverfahren für den ersten Abschnitt der B12 im Norden
Regierung von Schwaben startet Genehmigungsverfahren für den ersten Abschnitt der B12 im Norden
Breites Bündnis im Ostallgäuer Kreistag zwischen CSU, Junges Allgäu, Grüne und SPD
Breites Bündnis im Ostallgäuer Kreistag zwischen CSU, Junges Allgäu, Grüne und SPD
Altes Eisstadion von Kaufbeuren ist bald Geschichte
Altes Eisstadion von Kaufbeuren ist bald Geschichte
Luftwaffe empfiehlt Verbleib der Eurofighter-Ausbildung in Kaufbeuren
Luftwaffe empfiehlt Verbleib der Eurofighter-Ausbildung in Kaufbeuren

Kommentare