Langohren zu Besuch im Altenheim

Esel machen (Senioren) glücklich

Eselstute Emilia mit ihrem sechs Wochen alten Fohlen Emma vom Eselhof Allinger in Eschers.
+
Hunde- und Katzenbesuche im Seniorenheim sind bereits an der Tagesordnung. Das Heinzelmannstift Kaufbeuren bekam nun aber ganz besondere Besucher: Eselstute Emilia mit ihrem sechs Wochen alten Fohlen Emma.

Kaufbeuren – Hunde- und Katzenbesuche im Seniorenheim sind bereits an der Tagesordnung. Denn Streicheleinheiten für die flauschigen Tiere sollen auch den Menschen glücklich machen. Das Heinzelmannstift Kaufbeuren bekam nun aber ganz besondere Besucher: Eselstute Emilia mit ihrem sechs Wochen alten Fohlen Emma vom Eselhof Allinger in Eschers.

Mit dem Transporter wurden die beiden Eseldamen ans Gartentürchen angeliefert und von Pflegefachkraft Lisa Wentzel, die den Kontakt eingefädelt hatte, und Patrick Allinger in den Garten geführt. Dort hatten sich bei bestem Wetter bereits zahlreiche Senioren versammelt.

Erfreut über den Eselbesuch füttern die Senioren die Langohren mit Möhren.

Die Bewohner machten ausgiebig von der Möglichkeit Gebrauch, die Eselmama mit Karotten zu füttern und die beiden Langohren zu streicheln.

Auch den Eseln hat das sichtlich gut gefallen. Das mag vermutlich daran liegen, dass Möhren zur Leibspeise der Huftiere zählen. 

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach gefährlicher Körperverletzung: Täter gesucht
Kaufbeuren
Nach gefährlicher Körperverletzung: Täter gesucht
Nach gefährlicher Körperverletzung: Täter gesucht
Automobilforum Kaufbeuren mit frischer Kraft am alten Ort
Kaufbeuren
Automobilforum Kaufbeuren mit frischer Kraft am alten Ort
Automobilforum Kaufbeuren mit frischer Kraft am alten Ort
Schüsse fallen in Kaufbeurens Innenstadt
Kaufbeuren
Schüsse fallen in Kaufbeurens Innenstadt
Schüsse fallen in Kaufbeurens Innenstadt
Corona-Testzentren passen ihre Öffnungszeiten an
Kaufbeuren
Corona-Testzentren passen ihre Öffnungszeiten an
Corona-Testzentren passen ihre Öffnungszeiten an

Kommentare