Leiterin der Stadtbücherei Kaufbeuren geht an die Münchner Stadtbibliothek

Nachfolger gesucht

+
Michaela Gemkow verlässt die Stadtbücherei Kaufbeuren.

Kaufbeuren – Die Stadtbücherei Kaufbeuren sucht einen neuen Leiter, denn die bisherige Büchereileiterin Michaela Gemkow verlässt die Einrichtung. Sie wechselt zum 1. April 2018 an die Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig, wie sie dem Kreisbote auf Nachfrage erzählte.

Gemkow hat bereits acht Jahre in der Stadtbibliothek der Landeshauptstadt gearbeitet und wird dort die Leitung der Kinder- und Jugendbibliothek übernehmen. „Das ist genau das richtige, mein Herz schlägt für den Kinder- und Jugendbereich“, schwärmte Gemkow.

Der Weggang nach München bedeute für sie einen fachlich sehr interessanten Aufstieg und sie sei sehr froh über die neue Chance.

Anfang März des kommenden Jahres wird sie in der Sitzung des Schul-, Kultur- und Sport­auschusses noch ihren Jahresbericht vorstellen und auf das Errichte in den vergangenen fünf Jahren als Leiterin der Kaufbeurer Stadtbücherei zurückblicken.

von Martina Staudinger

Auch interessant

Meistgelesen

Bernhard Pohl (Freie Wähler) zieht erneut in den Bayerischen Landtag ein
Bernhard Pohl (Freie Wähler) zieht erneut in den Bayerischen Landtag ein
Wahlergebnis mit Ansage: CSU bei 37,3 und Grüne bei 17,7 Prozent
Wahlergebnis mit Ansage: CSU bei 37,3 und Grüne bei 17,7 Prozent
„Haus für Kinder Sankt Josef“ wird offiziell eröffnet
„Haus für Kinder Sankt Josef“ wird offiziell eröffnet
Diese 8 Buch-Empfehlungen sind wirklich sehr verschieden!
Diese 8 Buch-Empfehlungen sind wirklich sehr verschieden!

Kommentare