Ausbau der Ganztagsbetreuung in der Konradinschule

Kantine entsteht

+
Ansicht der Südseite der Konradinschule.

Kaufbeuren – Mit dem Neubau einer Kantine inklusive Mensa, der für den Freiraum zwischen den beiden Südflügeln der Konradinschule vorgesehen ist, soll die seit Jahren angespannte Situation der Essensversorgung deutlich verbessert werden. In der Sitzung des Schul-, Kultur- und Sportausschusses informierte Wolfgang Höbel von der Schulverwaltung über den Stand der Entwicklung des Bauvorhabens.

So bestehe schon seit dem Schuljahr 2008/09 eine verlängerte Mittagsbetreuung. Jedoch mit der sukzessiven Erweiterung in eine gebundene Ganztagsschule ist auch der Betreuungsaufwand rapide gestiegen. Das führte dazu, dass Lehrräume zu Versorgungsräumen umfunktioniert werden mussten, die im Schulbetrieb fehlten, erläuterte Höbel den Ausschussmitgliedern. Die Planungen – 550 Quadratmeter Erweiterungsfläche und 422 Quadratmeter Umbaufläche – wurden im Bauausschuss bereits vorgestellt und von Stadt und Schule favorisiert. Die Kostenschätzung für die gesamte Maßnahme beläuft sich auf rund 2,1 Millionen Euro, wobei laut Höbel auch ein gewisser Puffer in der Essensversorgung entstünde, der die Einbindung der Schüler der nahegelegenen Sophie la Roche-Realschule einschließen könne.

Einen konkreten Zeitplan nannte Höbel in der Sitzung nicht, verwies aber darauf, dass nach Abschluss der Planungsphase eine Genehmigung des Raumprogrammes in kurzer Zeit zu erwarten sei und dann der entsprechende Förderantrag fristgerecht gestellt werden könne. Der Ausschuss nahm die Ausführungen aufmerksam zur Kenntnis.

von Jürgen Wischhöfer

Auch interessant

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
20-mal Bastel-Set im Wert von 20 Euro zu gewinnen
20-mal Bastel-Set im Wert von 20 Euro zu gewinnen
Präventive Polizei-Aktion
Präventive Polizei-Aktion
"Sie werden es nicht bereuen"
"Sie werden es nicht bereuen"

Kommentare