Von der Lust zu Lernen

Semesterstart der Volkshochschule Kaufbeuren Ende Februar

+
Heute ist die Volkshochschule Kaufbeuren im ehemaligen Spital an der Spittelmühlkreuzung untergebracht.

Kaufbeuren – Viele erwachsene berufstätige Menschen sind der Meinung, nach Grund und Hauptschule, eventuell weiterführender Schule oder gar Studium hätten sie das Lernen-Müssen hinter sich. Erstaunlicherweise wird aber danach erst recht gelernt, und das sehr oft freiwillig und zum Vergnügen.

„Wer aufhört zu lernen, ist alt. Er mag zwanzig oder achtzig sein“, zitiert OB Stefan Bosse den Autobauer Henry Ford in seinem Grußwort zum neuen vhs Programm Frühjahr/Sommer 2018. Das Programmheft in gedruckter Form erhalten Sie in vielen Geschäften, Banken und Buchhandlungen, sowie natürlich in der vhs selbst. Außerdem kann es auf der Webseite der vhs Kaufbeuren heruntergeladen werden.

Titel des aktuellen Programms für Frühjahr und Sommer 2018.

Unter anderem dank der Volkshochschulen braucht niemand geistig alt zu sein. Aus über 500 Kursen, Seminaren und Vorträgen kann jeder wählen und seine Lieblingsseminare buchen, egal ob man seine Freizeit sinnvoll ausfüllen und einen Fitness- oder Italienischkurs weitermachen möchte, etwas Neues ausprobieren oder auch beruflich weiterkommen will. Es ist für alle ab 16 Jahren etwas dabei. Auch ein breit gefächertes Angebot an Integrationskursen einschließlich von „Deutsch als Fremdsprache“ ist enthalten. Das Frühjahrssemester 2018 beginnt am 26. Februar, und schon in den ersten zehn Tagen seit dem Anmeldestart sind über 850 Anmeldungen eingegangen, die meisten inzwischen online. „Gefragt sind heuer neben Kursen aus dem Bereich Gesundheit z. B. Arabisch für Anfänger, Musikgarten für Kinder, die Nähwerkstatt und Kurse zur Prüfungsvorbereitung Mathematik“, berichtet Geschäftsführerin Sabine Meyle.

Neben dem bewährten Kursprogramm in den Bereichen Beruf & EDV, Sprachen, Gesundheit, Kultur, Gesellschaft und junge vhs bietet die Volkshochschule Kaufbeuren jede Menge neuer Veranstaltungen: Der Rückenexperte Professor Dr. Grönemeyer zum Beispiel gibt in seiner Lesung am 27. Februar praktische Tipps gegen Rückenschmerzen. Professor Dr. Dietrich Wildung hält am 9. März in der vhs einen Vortrag über die Götterberge des alten Ägyptens (in Kooperation mit dem Alpenverein Kaufbeuren-Neugablonz und dem Heimatverein Kaufbeuren). Und im Vorfeld der Bayerischen Landtagswahl gibt es drei kostenfreie Vorträge „Landtagswahl 2018 – die Parteien“, „Landtagswahl 2018 – die Themen“ und „Landtagswahl 2018 – Endspurt“. Es werden Parteiprofile, Wahlprogramme mit der Haltung der Parteien zu ausgesuchten regionalen Wahlthemen - wie regionale Mietobergrenze, Mobilität, Erhaltung des dreigliedrigen Schulsystems – sowie kurz vor der Wahl aktuelle Entwicklungen vorgestellt und diskutiert. Zudem wird das bayerische Landtagswahlsystem erörtert.

„Bei der vhs Kaufbeuren gibt es gute Bildung zu sozialverträglichen Preisen direkt vor Ort. Alle sind herzlich eingeladen, Neues auszuprobieren, Bewährtes fortzusetzen und sich geistig und körperlich fit zu halten“, so Sabine Meyle. Wer in Besitz einer Kufa-Karte („Kultur für alle“) ist, darf auch gerne nach Ermäßigungen fragen.

Information

Volkshochschule Kaufbeuren e.V.

Spitaltor 5, 87600 Kaufbeuren

Tel. 08341 999690

info@vhs-kaufbeuren.de

www.vhs-kaufbeuren.de

Semesterbeginn: 26. Februar; Anmeldung ab sofort

von Ingrid Zasche

Auch interessant

Meistgelesen

Vorfreude auf Tänzelfest bei Jahreshauptversammlung des Tänzelfestvereins
Vorfreude auf Tänzelfest bei Jahreshauptversammlung des Tänzelfestvereins
Zusammen ist man weniger allein
Zusammen ist man weniger allein
Frontalzusammenstoß in Obergünzburg
Frontalzusammenstoß in Obergünzburg
Buchloes Stadtrat beschäftigt sich mit Abfallbehältern
Buchloes Stadtrat beschäftigt sich mit Abfallbehältern

Kommentare