Autofahrer übersieht Schülerin

Mädchen wird in Kaufbeuren gegen Windschutzscheibe geschleudert

+

Kaufbeuren – Am Dienstagnachmittag befuhr ein 69-jähriger Kaufbeurer mit seinem Pkw das Kemptener Tor in Richtung Kemptener Straße. Als der Mann aus dem dortigen Kreisverkehr ausfuhr, übersah er laut Polizei eine 15-jährige Schülerin, die gerade die Fahrbahn auf dem Fußgängerüberweg überquerte.

Der Autofahrer erfasste das Mädchen, das durch den Aufprall mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe geschleudert wurde. Das Mädchen erlitt bei dem Unfall diverse Prellungen und Schürfwunden und musste ins Krankenhaus gebracht werden. 

Der Pkw-Fahrer war laut Angaben der Polizei durch die tiefstehende Sonne geblendet. Am Pkw entstand ein Schaden von circa 2.000 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ehemaliger Vorstand des Tierschutzvereins Kaufbeuren und Umgebung muss vor Gericht
Ehemaliger Vorstand des Tierschutzvereins Kaufbeuren und Umgebung muss vor Gericht
Erstes Corona-Todesopfer in Kaufbeuren
Erstes Corona-Todesopfer in Kaufbeuren
Senioren- und Pflegeheim Waal: 29 Personen positiv auf Coronavirus getestet
Senioren- und Pflegeheim Waal: 29 Personen positiv auf Coronavirus getestet
Tänzelfestchef Horst Lauerwald äußert sich zu diesjährigen Planungen
Tänzelfestchef Horst Lauerwald äußert sich zu diesjährigen Planungen

Kommentare