Diebstahl mit Waffen

Mann hat bei Diebstahl in Buchloe Schere dabei: Ihm drohen mindestens sechs Monate Freiheitsstrafe

Polizei Bad Wörishofen Vermisstensuche
+
Gegen einen 69-jährigen Mann wird wegen des Verdachts eines Diebstahls mit Waffen ermittelt.

Buchloe – Weil ein 69-jähriger Mann bei einem Diebstahl in einem Buchloer Supermarkt eine Schere dabei hatte, droht ihm nun eine Mindestfreiheitsstrafe von sechs Monaten

Ein Mitarbeiter eines Lebensmittelmarktes an der Neuen Mitte beobachtete am Dienstvormittag einen Mann, der Waren einsteckte und an der Kasse nicht bezahlte. Als dieser im Anschluss ins Büro gebeten werden sollte, flüchtete der Täter zu Fuß bis zum Bahnhof, wo er gestellt werden konnte.

Der 69-jährige Buchloer hatte nicht bezahlte Nahrungsmittel, Elektronikartikel und Fahrradzubehör im Wert von 68 Euro dabei. Da er auch eine Schere einstecken hatte, wird gegen ihn wegen des Verdachts eines Diebstahls mit Waffen ermittelt. Dieser Tatbestand sieht eine Mindestfreiheitsstrafe von sechs Monaten vor.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Tod eines Radfahrers: 54-Jähriger wegen fahrlässiger Tötung verurteilt
Tod eines Radfahrers: 54-Jähriger wegen fahrlässiger Tötung verurteilt
Freispruch am Amtsgericht Kaufbeuren bei Klage auf räuberische Erpressung
Freispruch am Amtsgericht Kaufbeuren bei Klage auf räuberische Erpressung
Vermeintlicher Chirurg erleichtert Ostallgäuerin um 8520 Euro
Vermeintlicher Chirurg erleichtert Ostallgäuerin um 8520 Euro
Sparkassenbilanz: Negativzinsen belasten den Markterfolg
Sparkassenbilanz: Negativzinsen belasten den Markterfolg

Kommentare