Über zwei Promille

Mann schlägt Ersthelfer in Marktoberdorf

+
Symbolbild

Marktoberdorf – Mit einer Anzeige muss nun ein 25-jähriger Mann rechnen, der einem Ersthelfer ins Gesicht schlug. Die Polizei berichtet von dem Übergriff, der sich gestern Abend in Marktoberdorf ereignete.

Gegen 21.20 Uhr stürzte laut Polizei eine betrunkene junge Frau auf der Schwabenstraße und zog sich eine Kopfplatzwunde zu. Sie hatte einen Blutalkoholwert von über zwei Promille. 

Ein 21-jähriger Marktoberdorfer sah die Frau fallen und eilte ihr zu Hilfe. Während er sich um die Verletzte kümmerte, bemerkte ihr Freund, der weiter vorne gelaufen und ebenfalls stark alkoholisiert war, dass seine Freundin nicht mehr bei ihm war. 

Als er seine Freundin am Boden liegen sah, interpretierte er die Situation falsch. Er nahm an, dass sie geschlagen würde. Wohl deshalb griff er den Ersthelfer an und schlug ihm mehrmals ins Gesicht. 

Den 25-jährigen Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung.

kb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Thema Ausweichschule in Marktoberdorf wird erneut im Stadtrat behandelt
Thema Ausweichschule in Marktoberdorf wird erneut im Stadtrat behandelt
Segnung von zwei Feldkreuzen zwischen Ingenried und Irsee
Segnung von zwei Feldkreuzen zwischen Ingenried und Irsee
Großbrand in einer Maschinenhalle bei Irsee: 1,5 Millionen Euro Schaden
Großbrand in einer Maschinenhalle bei Irsee: 1,5 Millionen Euro Schaden
Auto fängt nach Unfall bei Unterthingau Feuer: Frau aus Kaufbeuren stirbt
Auto fängt nach Unfall bei Unterthingau Feuer: Frau aus Kaufbeuren stirbt

Kommentare