Sexuelle Belästigung und tätlicher Angriff

Aggressiver Mann soll Minderjährige belästigt haben

+
Ein aggressiver Mann soll zwei minderjährige Mädchen in der Kaufbeurer Innenstadt belästigt haben.

Kaufbeuren – Ein Notruf erreichte die Polizei am Montagnachmittag von einem Verbrauchermarkt in der Kaufbeurer Innenstadt. Ein Mann soll dort zwei minderjährige Mädchen über einen längeren Zeitraum belästigt und sie auch noch unsittlich berührt haben.

Ein Marktmitarbeiter ging schließlich dazwischen, wie die Polizei berichtet. Auch der Sicherheitsdienst kam dazu. Der Täter zeigte sich allerdings äußerst aggressiv und ging sogar mit einer Flasche auf sie los. Dem Sicherheitsdienst blieb nichts anderes übrig, als den Mann zu Boden zu bringen und ihn dort zu fixieren, bis die Polizei eintraf. Auch die Beamten bekamen die Aggressionen des Mannes zu spüren. Er versuchte die Polizisten zu treten und zu schlagen.

Nachdem er gefesselt wurde, weigerte der Täter sich, in den Dienstwagen zu steigen. Die Beamten machten kurzen Prozess und trugen den Mann in das Auto. Einer der Polizisten wurde während der Auseinandersetzung leicht verletzt.

Selbst in der Haftzelle im Polizeipräsidium wollte sich der aggressive Mann nicht beruhigen.  Er urinierte aus der Zelle heraus in den Gang in Richtung der Polizeibeamten und beleidigte sie auch noch. 

Der Mann musste nicht nur eine Nacht in Gewahrsam verbringen, ihn erwarten jetzt auch gleich mehrere Anzeigen.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
22-jährige Frau in Kaufbeuren von zwei jungen Männern begrapscht
22-jährige Frau in Kaufbeuren von zwei jungen Männern begrapscht
Franz Lang will Bürgermeister in Buchloe werden
Franz Lang will Bürgermeister in Buchloe werden
Auffahrunfall zwischen Pforzen und Schlingen: Autofahrerin schwer verletzt
Auffahrunfall zwischen Pforzen und Schlingen: Autofahrerin schwer verletzt

Kommentare