Gewinn: Aufnahme des Liedes im Tonstudio

„Der grüne Kran“ – Singwettbewerb der Firma Ernst Höbel für Kinder

Karikatur grüner Höbel-Kran und Kinder
+
Die Firma Ernst Höbel veranstaltet einen Singwettbewerb zu dem grünen Kran in Marktoberdorf.

Marktoberdorf – Seit vielen Monaten schon steht ein grüner Kran der Ernst Höbel GmbH in Marktoberdorf. Besonders Kinder fasziniert der Riese, der weit in den Himmel aufragt. Stefan Beranek, der neben seiner Tätigkeit als Lehrer in Marktoberdorf auch als Komponist und Studiomusiker arbeitet, erzählt: „Wir schauen aus unserer Wohnung genau auf den Kran. Meine Kinder sind begeistert.“ So kam ihm auch die Idee, ein Lied über den Kran zu schreiben.  

„Es sollte ein fetziges Lied sein, das ins Ohr geht. Eines, das nicht nur den Kindern gefällt, sondern das sich auch Erwachsene gern anhören, wenn sie zum Beispiel mit den Kindern im Auto unterwegs sind“, so Beranek.

Als er sein Lied „Der grüne Kran“ dann schließlich bei Höbel vorspielte, war Geschäftsführer Werner Höbel begeistert: „Große Baumaschinen oder Kräne sind für Kinder immer spannend. Ich war genauso: Mein Vater hat 1967 das Baugeschäft gegründet – mit neun Jahren habe ich wahrscheinlich jede Baumaschine schon einmal gefahren. Stefan Beranek hat einen tollen Ohrwurm zu unserem Kran komponiert. Da wollten wir unbedingt mehr daraus machen!“

Gemeinsam wurde weitergesponnen – und so entstand aus dem Lied ein Mal-Sing-Buch und die Idee, einen Sing-Wettbewerb zu veranstalten. Vom 5. bis 31. Oktober hat jedes Kind bis 14 Jahre die Möglichkeit, sich auf der Webseite der Ernst Höbel GmbH eine Karaoke-Version des Lieds und den Liedtext herunterzuladen. Unter allen Einsendungen wählen die Juroren Klaus Herrmannsdörfer von der Bayerischen Musikakademie Marktoberdorf und Liedtexter Hans Greiner die beste Einsendung aus. Der Gewinner oder die Gewinnerin darf dann mit Stefan Beranek in ein professionelles Tonstudio und eine eigene Version des Lieds einsingen. Diese Version wird anschließend als CD veröffentlicht.

Monika Vietz, Marketingleitung, koordiniert das Projekt bei Höbel: „Wir sind schon sehr gespannt auf die Einsendungen und freuen uns über jedes Kind, das mitmacht!“ Und damit alle Kinder eine Freude haben, erhalten alle Einsendungen das Mal-Singbuch „Der grüne Kran“ mit CD und ein T-Shirt geschenkt.

kb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lamerdingen: Paar rastet aus und würgt Inhaber eines Autohauses
Lamerdingen: Paar rastet aus und würgt Inhaber eines Autohauses
Kliniken-Vorstand Ute Sperling: „Wir sind gut aufgestellt“
Kliniken-Vorstand Ute Sperling: „Wir sind gut aufgestellt“
Ostallgäu: Corona-Warnwert von 50 überschritten
Ostallgäu: Corona-Warnwert von 50 überschritten
Landkreis Ostallgäu: 7-Tage-Inzidenz von 35 erreicht
Landkreis Ostallgäu: 7-Tage-Inzidenz von 35 erreicht

Kommentare