Brand in Zimmerei in Kohlhunden – Menschen kommen nicht zu Schaden

Verheerender Brand in Zimmerei

1 von 18
In Kohlhunden brennt eine Holzhalle völlig nieder.
2 von 18
In Kohlhunden brennt eine Holzhalle völlig nieder.
3 von 18
In Kohlhunden brennt eine Holzhalle völlig nieder.
4 von 18
In Kohlhunden brennt eine Holzhalle völlig nieder.
5 von 18
In Kohlhunden brennt eine Holzhalle völlig nieder.
6 von 18
In Kohlhunden brennt eine Holzhalle völlig nieder.
7 von 18
In Kohlhunden brennt eine Holzhalle völlig nieder.
8 von 18
In Kohlhunden brennt eine Holzhalle völlig nieder.

Marktoberdorf – Um 10.15 Uhr am Dienstagvormittag ging ein Alarm bei der Feuerwehr Marktoberdorf ein, dass die Betriebshalle einer Zimmerei in Kohlhunden in Flammen stehe.

Die Feuerwehr rückte mit den Einsatzwehren aus Marktoberdorf, Thalhofen, Bertoldshofen, Sulzschneid und Rieder, mit insgesamt 80 Mann und zahlreichen Fahrzeugen an. Die Einsatztruppe konnte verhindern, dass der Brand auf benachbarte Gebäude übergriff, das Gebäude brannte jedoch völlig nieder. Mensch oder Tier kamen bei dem Vollbrand der Halle, die im Eigentum der Stadt Marktoberdorf ist, glücklicherweise nicht zu schaden. Pferde, die in einem angrenzenden Stall untergebracht waren, konnten gerettet werden, auch zwei vermisste Katzen tauchten im Laufe des Dienstags wieder auf. 

Zeitweise war die nahe Staatsstraße 2008 von Marktoberdorf nach Rieder wegen der enormen Rauchentwicklung für den Verkehr gesperrt. Die Kriminalpolizei Kempten schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 700.000 Euro. Die Brandermittler gehen nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen von einem technischen Defekt als Ursache aus. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandlegung liegen demnach nicht vor.

von Angelika Hirschberg

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
Babys der Woche im Klinikum Kaufbeuren
Diskussion um den Schutz der Bäume
Diskussion um den Schutz der Bäume
Ausnahmezustand am Bärensee: Große Katastrophenschutzübung
Ausnahmezustand am Bärensee: Große Katastrophenschutzübung
Freisprechungsfeier der vereinten Kreishandwerkerschaft Ostallgäu/Kaufbeuren
Freisprechungsfeier der vereinten Kreishandwerkerschaft Ostallgäu/Kaufbeuren

Kommentare